Führungseigenschaften

Inhalte filtern:

Karriere: Haben Sie das Chef-Gen?

Vier Eigenschaften bestimmen über den Erfolg an der Spitze - und es sind ganz andere, als Sie vielleicht glauben.

Karriere: Vom Talent zum Manager

Wer hat das Zeug zum Manager? Und wie werden aus Nachwuchskräften gute Chefs? In unserer neuen Edition haben wir die besten Texte rund um das Thema Karriere für Sie zusammengestellt.


Geschäftsentwicklung: Die vier Typen von Projektmanagern

Bevor Sie einem Mitarbeiter die Leitung eines Projekts anvertrauen, sollten Sie sich über dessen Managementstil klar werden. Passt dieser nicht zur Art des Vorhabens, wird er scheitern. So treffen Sie die richtige Wahl.

Karriere: Was sie brauchen, um bei einem Start-up zu arbeiten

Nicht jeder ist dafür gemacht, in einem jungen Unternehmen zu arbeiten. Diese drei Eigenschaften sind unumgänglich.

Veranwortung: Wie Fragen die Welt verändern können

Wie können wir das Wirtschaftswachstum so gestalten, dass alle etwas davon haben? Ein Appell an Innovatoren weltweit.

Gespräch: „Alle lügen. Das ist die Regel“

Stanford-Professor Jeffrey Pfeffer gilt als Koryphäe zum Thema Macht und Organisation. Für ihn sind Ehrlichkeit, Empathie und Ethik nur Spielzüge auf dem Weg zum Erfolg.

Strategie: Nur wer sich kennt, ist gut

Heidrick&Struggles-Partner Christian Jerusalem über sein Verständnis von persönlicher Karriere und die Notwendigkeit auf die innere Stimme zu hören.

Führung: Managern fehlen wichtige Kompetenzen

Über drei Viertel der Führungskräfte beurteilen digital Leadership als wichtig, bewerten ihre eigene Expertise darin jedoch als eher schwach ausgeprägt. Dennoch sieht die Hälfte der Befragten in einer Untersuchung deutscher Unternehmen keinen Handlungsbedarf.

Führung: Coach oder Keule

Früher mussten Restrukturierer vor allem eines sein: Hart in der Sache. Heute sieht das anders aus. Eine neue Studie zeigt, dass bei der Sanierung von Unternehmen vor allem auch weiche Fähigkeiten gebraucht werden.

Mittelstand: Von den Hidden Champions Führung lernen

Unternehmen im Familienbesitz sind das Rückgrat vieler Volkswirtschaften. Gleichzeitig sind sie berüchtigt für unprofessionelles Management. Welchen Unternehmen es wie besser gelingt, verrät eine große Studie.

Alle Themen




Nach oben