Führungseigenschaften

Inhalte filtern:

Kommentar: Reden Sie!

Führen heißt auch: keine Angst vor heiklen oder kontroversen Themen. Hier hilft nur eine offene, respektvolle Ansprache. Mehr im aktuellen Heft ...

Fallstudie

Eva Voß leitet das New Ways of Working Team und ist verantwortlich für Diversity & Inclusiveness bei Ernst & Young in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Illustration: Oscar Bolton Green FÜR HARVARD BUSINESS MANAGER Ein halbes Jahr…


Fallstudie

Aus Mikropolitik- und Gender-Perspektive befindet sich Sema Isaura-Mans in einem destruktiven Machtspiel. Hinter dem Begriff Mikropolitik verbergen sich die kleinen Spiele der Macht, die auf der Hinterbühne stattfinden. Während auf der Vorderbühne…

Soll Isaura-Mans eine Beschwerde über Matthews einreichen? Drei Expertinnen Antworten.

Die Machtbeziehung zwischen Jack Matthews und Sema Isaura-Mans macht aus den Witzen eine Belästigung. Innerhalb einer Hierarchie können Scherze immer nur auf bestimmte Situationen ("Es schneit schon wieder, sollen wir uns ein Iglu bauen und den…

Fallstudie: „Das ist nicht lustig“

Anfangs hatte die Managerin in einer Finanzberatung versucht, den sehr speziellen Humor ihres Chefs zu ignorieren. Doch weil er nicht aufhört, wird die Zusammenarbeit für sie unerträglich. Soll sie sich über ihn beschweren – oder gar ihre Stelle aufgeben?

Interview: „Immer mit der Ruhe“

Der kanadische Managementvordenker Roger Martin mahnt Führungskräfte zur Gelassenheit: Wer Entscheidungen zu schnell treffe, begehe oft schwerwiegende Fehler. Ein Gespräch mit einem der bedeutendsten Wirtschaftsprofessoren über die Kunst des integrativen Denkens, die Stärke deutscher Unternehmen und die Zukunft des Kapitalismus.

Geschäftsentwicklung: Die vier Typen von Projektmanagern

Bevor Sie einem Mitarbeiter die Leitung eines Projekts anvertrauen, sollten Sie sich über dessen Managementstil klar werden. Passt dieser nicht zur Art des Vorhabens, wird er scheitern. So treffen Sie die richtige Wahl.

Organisation: Das Peter-Prinzip ist bewiesen

Sie sind Ihnen wahrscheinlich schon begegnet: die exzellenten Fachleute, die als Führungskraft versagen. Schon im Jahr 1969 beschrieb der nordamerikanische Soziologe Laurence Peter folgendes Prinzip: Wer seinen Job gut macht, wird befördert –…

Die menschliche Seite des CEO

Den Posten an der Spitze eines Unternehmens zu erreichen kommt einer Zäsur gleich – plötzlich ist alles anders. Eine Studie gibt Einblicke in die Erfahrungs- und Gefühlswelt neuer CEOs.

Der Blick in den Spiegel

Die meisten Menschen glauben, sich ihrer selbst bewusst zu sein. Doch viele irren sich. Warum Erfahrung trügen kann, Selbstreflexion kein Allheilmittel ist und was Führungskräften zu mehr Klarheit verhilft.

Alle Themen




Nach oben