Externes Wachstum

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Best Practice: Die Werbemaschine

Eine Finanzkrise Anfang der 90er Jahre brachte den Werbekonzern WPP dazu, sich mit einer neuen Wachstumsstrategie anders aufzustellen. Der CEO führte das Prinzip der Horizontalität ein: Dabei sind die Kunden nicht mehr auf eine WPP-Agentur beschränkt, sondern können auf die Ressourcen des gesamten Konzerns zugreifen.

Fallstudie: Brust oder Keule?

Eine junge Restaurantkette ist für ihre exzellenten Eierspeisen bekannt. Um zu wachsen, muss sie ihr Angebot erweitern. Doch der Gründer befürchtet eine zu umfangreiche Speisekarte und Qualitätseinbußen. Soll er trotzdem die Expansion wagen?


Wachstum

Rajiv Meherish hat die in Dubai ansässige Restaurantkette Raju Omlet gegründet. Dort serviert er 50 unterschiedliche Eierspeisen. Die Idee kam ihm bei einem Besuch in seiner Heimat Indien. FOTO: PR V ikram hat in einigen Punkten recht: Besucher von…

Wachstum

Moritz Dietl ist geschäftsführender Partner der Treugast Solutions Group, einer auf Hotellerie, Gastronomie und Tourismus spezialisierten Unternehmensberatung. FOTO: PR Nach Jahren schnellen Wachstums ist Yolk-ay mit seiner Angebotspalette in einer…

Wachstum

Anthony Ackil ist Mitbegründer der Schnellrestaurantkette B.good, die in den USA, Kanada und der Schweiz insgesamt 29 Niederlassungen unterhält. FOTO: PR In der Schnellrestauration ist Innovation ein absolutes Muss. Ich würde deshalb empfehlen, zu…

Turnaround: Wie Phönix aus der Asche

Als Gary Burnison zur US-Personalberatung Korn/Ferry kam, glaubte er fest an die Stärke der Marke. Auf dieser Basis diversifizierte er das Unternehmen erfolgreich in Richtung Talentmanagement.

Lösungsvorschlag vom Experten Roger Martin

SparkPlace sollte sich sowohl um die Sams als auch um die Marys bemühen. Strategie hat nichts damit zu tun, sich sklavisch an ein Rezept zu halten; man sollte seinen gesunden Menschenverstand walten lassen. Josh Evers hat recht mit der Mahnung, dass…

Lösungsvorschlag vom Experten Mike Volpe

Jane Tamsens Team hat gut daran getan, sich über die Eigenschaften seiner beiden Kundensegmente klarzuwerden. Auf dieser Basis kann SparkPlace jetzt fundiertere strategische Entscheidungen treffen.Trotzdem stehen Josh Evers und Jane Tamsen an einem…

Lösungsvorschlag vom Experten Robert Edward Neurohr

Das Managementteam von SparkPlace sollte einen wettbewerbsstrategischen Blickwinkel einnehmen, um eine Wahl zu teffen. Jane Tamsen und ihre Kollegen beschäftigen sich vor allem mit der Frage, welches der beiden Zielsegmente das größere…

Marketing: Geschäftskunden im Härtetest

Viele Unternehmen schöpfen das Potenzial ihrer Kunden nicht aus. Eine Customer Relationship Due Diligence hilft, Schwächen im eigenen Vertrieb zu erkennen, neue Geschäftschancen zu entwickeln und die Beziehungen zu den Kunden nachhaltig zu verbessern.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben