Externe Kommunikation

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Vertraue keiner Crowd!

Viele Unternehmen lassen im Internet Konsumenten über Produktideen abstimmen. Doch die Beziehungen der Teilnehmer untereinander verfälschen die Ergebnisse. Mehr im aktuellen Heft ...

Entscheidungen: Blauäugige Konsumenten

Nehmen wir an, Sie suchen einen Chirurgen für eine bevorstehende OP. Die Onlineprofile der infrage kommenden Kandidaten enthalten alle bis auf eines Daten darüber, wie hoch die Patientensterblichkeit bei diesem Arzt ist. Also vermuten Sie, dass die… Mehr im aktuellen Heft ...


Innovation: Besser dank Social Media

Auch wenn viele Kunden es bezweifeln: Sich auf Facebook zu beschweren bringt tatsächlich etwas – sogar für das Unternehmen. Wie Irene Bertschek und Reinhold Kesler vom Forschungsbereich Digitale Ökonomie am Zentrum für Europäische…

Das Ende der Werbekampagne

Um Kunden mit maßgeschneiderter Werbung zu erreichen, ist mehr nötig als moderne Technik. Das Beispiel der InterContinental Hotels Group zeigt, wie der Marketingprozess der Zukunft aussehen kann.

Soziale Medien: Kundenbindung per WhatsApp

Für Unternehmen gehört die Kommunikation mit ihren Kunden über Facebook und Twitter längst zum Tagesgeschäft. WhatsApp hingegen haben die meisten von ihnen nicht auf dem Schirm, obwohl mittlerweile 37 Millionen Deutsche den Messengerdienst nutzen.…

Die Macht der Komplimente

Werden Kunden nach positiven statt nach negativen Erfahrungen gefragt, steigen Zufriedenheit und Kaufbereitschaft, wie eine Reihe von Studien zeigt.

Was bringt ein Like?

Unternehmen geben jedes Jahr Milliarden aus, um eine Präsenz in den sozialen Medien zu etablieren und zu erhalten. Das ist oft verlorenes Geld: Um die User zu Käufern zu machen, bedarf es einer anderen Vorgehensweise.

Kommunikation: Die Lust am Lästern

John Legere, exzentrischer CEO von T-Mobile US, setzt auf eine ungewöhnliche Strategie: Er beschimpft die Konkurrenz, wann immer sich ihm die Gelegenheit bietet. Kunden und Mitarbeiter lieben ihn dafür.

Schweigen ist Gold

Wenn sich CEOs in öffentliche Debatten einschalten, kann das Image ihrer Unternehmen leiden. Was diskussionsfreudige Manager beachten sollten.

Public Relations: Videos für die Chefetage

Viele Unternehmen drehen Internetvideos, um internationale Entscheider zu erreichen. Alpha Grid (ein Medienunternehmen, das zur „Financial Times“ gehört) und Unruly (ein Spezialist für Videoanzeigen) haben deshalb die Konsumgewohnheiten von Führungskräften untersucht. Sie fragten 87 leitende Manager, wann, warum und wie sie Onlinevideos schauen. Das haben sie dabei gelernt:

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben