Ethik

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Leadership: Die Charakterrendite

Integrität zahlt sich aus: CEOs, die sich ethisch korrekt verhalten, führen Unternehmen erfolgreicher als solche, die es mit der Moral nicht ganz so genau nehmen.

Strategie

Wenn eine Initiative in einem Land funktioniert, weshalb sollte man sie dann nicht auch in einem anderen Land umsetzen? Meine Frau Jaishree und ich haben das Sandbox-Programm ins Leben gerufen. Wir fördern lokale Unternehmer in Indien, die in einem…


Strategie

Vor einigen Jahren befand ich mich in der gleichen Situation wie Helena Valencia. Wirtschaftsfachleute aus Miami baten meine Organisation Endeavor, unser Modell zur Identifizierung und Unterstützung von Unternehmern in ihre Stadt zu bringen. Wir…

Verantwortung: Produkte für die Ärmsten der westlichen Welt

Fünf führende französische Unternehmen haben einen Weg entwickelt, soziale Probleme effektiv zu beheben. Ein Praxisbericht über Non-Profit-Geschäftsmodelle in einem Industrieland.

Social Entrepreneurs: Wegbereiter von Milliardenmärkten

Es ist noch nicht lange her, da wurden sozial angetriebene Unternehmer als Gutmenschen belächelt. Zu Unrecht. Viele der großen disruptiven Geschäftsmodelle sind ihnen zuzuschreiben. Eine Einordnung.

Soziales lohnt

Christian Schober, Volker Then (Hrsg.) Praxishandbuch Social Return on Investment Schäffer Poeschel 2015 246 Seiten 59,95 Euro Die Betriebskindertagesstätte LuKids von BASF in Ludwigshafen betreut bis zu 250 Kinder. Der Forscher Stephan…

Wirtschaftsethik

In unserer hektischen digitalen Welt, in der Firmen erbittert um Aufmerksamkeit wetteifern, ist Provokation eine gute Methode, um sich von der Masse abzuheben - vor allem wenn man nicht über ein großes Marketingbudget verfügt. Deshalb würde ich dazu…

Wirtschaftsethik

Der Verlag befindet sich mit der „El Diablo“-Entscheidung in einer typischen Dilemmasituation, wie wir sie in wirtschaftsethischen Fragen sehr häufig erleben. Keine Handlungsalternative bietet ausschließlich Vorteile. In derartigen…

Wirtschaftsethik

Zum Glück stehen Torres nicht nur zwei Alternativen offen. Ich würde ihr empfehlen, das Produkt neu zu konzipieren und eine ausgewogenere Darstellung anzustreben. Ihre bisherige Idee müsste dabei keineswegs völlig über den Haufen geworfen werden.…

Fallstudie: Gute Geschäfte oder gutes Gewissen?

Ein kleiner Verlag überlegt, eine gewaltverherrlichende E-Book-Reihe auf den Markt zu bringen, von der er sich neue und jüngere Leser verspricht. Schon vor Erscheinen kommt es zu Diskussionen mit Vertretern von Minderheitenorganisationen. Ist die Strategie zu gewagt?

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben