Entscheiden

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Management ist mehr als eine Wissenschaft

Unternehmensführer werden nicht dafür bezahlt, Daten auszuwerten. Solche Analysen helfen bei zukunftsorientierten Entscheidungen meist nicht weiter – über die Zukunft gibt es noch keine Daten. Der wahre Wert des Managements zeigt sich in einer Methode, deren Ursprünge in der Antike liegen.

Bücher

Jennifer Riel, Roger L. Martin Creating Great Choices Harvard Business Review Press 2017,256 Seiten,circa 24 EuroDie Lösung liegt im DissensWer schnelle Entscheidungen mag, dem wird das neue Buch von Jennifer Riel und Roger Martin nicht gefallen.…


Verteidigen Sie Ihre Forschung: Dicke Luft am Markt

Die Studie: Ökonomieprofessor Anthony Heyes und seine Kollegen verglichen die Werte des amerikanischen Aktienindex S&P 500 mit den Messdaten der amerikanischen Umweltbehörde EPA in der Nähe der Wall Street. Sie stießen auf eine Korrelation zwischen dem Grad der Luftverschmutzung und negativen Kursentwicklungen.   Die These: Luftverschmutzung lässt Börsenkurse sinken.

Um die Eckegedacht

Mit methodischem Vorgehen lassen sich Probleme leichter lösen. In den vergangenen Jahrzehnten wurden viele Dutzend Tools entwickelt, hier den Überblick zu behalten fällt schwer. Maria Krüger und Alessandro Brandolisio vom Hamburger Unternehmen Tools of Innovators wählen für ihre Projekte mit Industriekunden aus einem Set von über 70 Methoden die jeweils passenden aus. Sie stellen auf den folgenden Seiten vier in der Praxis bewährte Problemlösungstechniken vor und illustrieren das Vorgehen anhand von Skizzen. Passende Vorlagen zum Download finden Sie hier: www.harvardbusinessmanager.de/tools

Entscheiden: Ohne Mathe geht es nicht

Menschen denken gern linear, weil es schlicht leichtfällt. Tatsächlich sind viele Zusammenhänge exponentiell und somit nur schlecht fassbar, wie der Zinseszinseffekt oder das Wachstum von Bakterien. Wer das nicht sauber trennen kann, macht gravierende Fehler. Eine Hilfestellung.

Seminar: Was war noch mal ... statistische Signifikanz?

Was war noch mal ... statistische Signifikanz?; Wenn Sie ein Experiment machen oder Daten auswerten, möchten Sie wissen, ob Ihre Forschungsergebnissesignifikant sind. Aber die Tatsache, dass sie vielleicht betriebswirtschaftlich relevant sind…

Ohne Mathe geht es nicht

Menschen denken gern linear, weil es schlicht leichtfällt. Tatsächlich sind viele Zusammenhänge exponentiell und somit nur schlecht fassbar, wie der Zinseszinseffekt oder das Wachstum von Bakterien. Wer das nicht sauber trennen kann, macht gravierende Fehler. Eine Hilfestellung.

Fallstudie: Ist Holokratie der richtige Weg?

Ein globales Bauunternehmen erwägt eine Dezentralisierung: Ist das die Chance auf Schnelligkeit und weniger Bürokratie – oder der Weg in den totalen Kontrollverlust?

Fallstudie

Joachim Rotzinger ist seit 2010 Geschäftsführer beim Solution Provider Haufe. Er ist Mitglied im Executive Board und operativ verantwortlich für das CorporationsGeschäft der Unternehmensgruppe. Derek Melis sollte eine Alternative vorschlagen. Diese…

Atmen

Gute Luft im Büro verbessert die Entscheidungsfindung der Mitarbeiter erheblich. Je besser die Belüftung, je weniger Kohlendioxid und je weniger Chemikalien in der Luft vorhanden sind, desto besser schneiden Büroarbeiter bei strategischen…

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben