Einzelpersonen motivieren

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Führung: Mit Herz und Hirn

Mit ihrem ungeschickten Auftreten treiben viele Führungskräfte die Kollegen in die innere Emigration. Das muss nicht sein. Sechs Regeln für einen besseren Umgang miteinander.

Psychologie: Das selbstlose Gen

Der Mensch ist nicht so egoistisch und unkooperativ, wie wir lange Zeit gedacht haben. Neue Erkenntnisse aus der Evolutionsbiologie und Psychologie zeigen, dass viele von uns uneigennützig handeln, wenn das Umfeld stimmt. Unternehmen sollten ihren Mitarbeitern daher helfen, ihre Kooperationsbereitschaft auszuleben. Von Yochai Benkler


Selbstmanagement: Stärken Sie Ihre mentale Fitness

Persönliche und berufliche Katastrophen müssen nicht zu Depressionen führen. Den Soldaten der US-Armee hilft ein spezielles Trainingsprogramm, aus Schocks und Krisen gestärkt hervorzugehen. Auch Unternehmen können von den Erfahrungen des Militärs profitieren.

Forum: Chef auswechseln

Zur Fallstudie „Die Machtprobe“ von W. Earl Sasser, Juli 2011

Büroalltag: Alle Tassen im Schrank?

Einzelgespräche, Teamworkshops, Coaching - was wird nicht alles unternommen, um Mitarbeitern auf die Sprünge zu helfen. Ein Blick in die Büroküchenschränke kann erste Hinweise geben, wie die Kollegen ticken. Im Idealfall dienen Inhalt und Motto der dort zu findenden Kaffeetassen als Produktivitätshilfe ("Ich werde nicht älter - ich werde besser"), nicht selten weisen sie jedoch auf Handlungsbedarf in puncto Mitarbeitermotivation hin ("Pause von A - Z"). Obacht vor übereilten Gegenmaßnahmen wie einheitlichen Firmentassen für alle - denn: „Hektik ist für Mitarbeiter, nicht für Chefs.“

Selbstmanagement: Organisation ist alles

Das A und O produktiver Arbeit ist es, sein Leben zu managen, ohne in Stress zu geraten. Die folgenden sechs Prinzipien können dabei helfen.

Führung: Die Machtprobe

Mit Tom Greens Karriere beim Reisedienstleister D7 Displays schien es steil bergauf zu gehen. Dann gerät er mit seinem neuen Vorgesetzten aneinander, der von ihm verlangt, sich unterzuordnen. Wie kann seine Karriere in dem Unternehmen weitergehen?

Coaching: Wie Sie mehr schaffen

Liegt der Schlüssel zu mehr Produktivität im richtigen System oder in der richtigen Einstellung? Zwei führende Experten diskutieren über den Umgang mit E-Mails, über Prioritäten und die große Wirkung kleiner Pausen.

Personal: Die Rendite der Weiterbildung

Die Deutsche-Bahn-Tochter DB Services musste in der Vergangenheit häufig lukrative Aufträge an Subunternehmer weitergeben. Der Grund: Den eigenen Leuten fehlte das erforderliche Know-how. Eine großangelegte Qualifizierung schaffte Abhilfe. Ein Erfahrungsbericht.

Selbstmanagement: Zehn Wochen Ferien

Es ist gut für ihre Gesundheit, wird aber auch die Firma entscheidend voranbringen. Schicken Sie Ihre Führungskräfte doch mal in einen langen Bildungsurlaub.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben