Informationen zu Cookies

Cookies werden von vielen als "Spionagewerkzeuge" gefürchtet. Deshalb beantworten wir im Folgenden gern häufig gestellte Fragen zum Thema Cookies.

Was ist ein Cookie?

Das von uns gesetzte Cookie ist eine kleine Textdatei, die Ihrem Browser bei der Aktivierung des Autologins übermittelt wird. Sie enthält die URL des digitalen Archivs sowie verschlüsselt Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort. Wenn Sie unser digitales Archiv nach der Aktivierung des Autologins erneut besuchen, wird dieses Cookie an den Webserver zurückgesandt. Das Cookie teilt dem Webserver automatisch Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort mit. Sie müssen sich somit nicht mehr selbst anmelden.

Sind Cookies ein Sicherheitsrisiko?

Wenn Sie in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies zulassen, stellt dies keine Gefahr für Ihren Rechner dar. Ein Webserver kann nur Cookies lesen, die er selbst an Ihren Browser gesendet hat, und er bekommt nur Informationen zurück, die von ihm im Cookie hinterlegt wurden. Cookies enthalten keine Informationen, die dem Webserver nicht schon vorher bekannt sind. Mithilfe der Cookies kann der Webserver lediglich nachvollziehen, dass Sie die Seite bereits besucht haben. Welche Seiten Sie außerdem aufrufen, kann der Webserver nicht erkennen. Cookies können keine Viren enthalten und keine Informationen Ihres PCs ausspionieren.

Wie werden Cookies aktiviert?

Sie haben bei verschiedenen Browsern die Möglichkeit, alle Cookies oder nur jene Cookies zu akzeptieren, die an den ursprünglichen Server zurückgeschickt werden. Letztere Möglichkeit genügt für das Autologin. Darüber hinaus können Sie sich in verschiedenen Browsern optional eine Warnmeldung vor dem Akzeptieren eines Cookies anzeigen lassen. Am Beispiel einiger Browser beschreiben wir Ihnen, wie Sie die empfohlenen Einstellungen für das Autologin vornehmen können:

PC
  • Microsoft Internet Explorer, deutschsprachige Version 6.0 für PC, Win32
    • Klicken Sie den Reiter "Datenschutz" an.
    • Ziehen Sie den Schieberegler auf "Mittel", oder
    • individuelle Anpassung: Statt den Schieberegler zu verändern, klicken Sie im Bereich "Websites" auf "Bearbeiten...". Tragen Sie im neuen Fenster "service.manager-magazin.de" in das Feld "Adresse der Website" ein. Klicken Sie anschließend auf "Zulassen" klicken und schließen das Fenster mit "OK".
    • Bestätigen Sie mit "OK".
Mac
  • Mozilla, englischsprachige Version 1.3 für Mac, OS X
    • Wählen Sie im Menü "Mozilla" bitte "Preferences".
    • Für den Aufenthalt auf unseren Seiten genügt die Einstellung "Enable cookies for the originating web site only".
    • Bestätigen Sie mit "OK".

Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Artikel
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Nach oben