Der achtsame Manager

So finden Sie mehr Gelassenheit im Job

EDITORIAL

3
[kostenlos verfügbar]Einmal tief durchatmenChristoph Seeger

SCHWERPUNKT

22
[Leseprobe]Die neue GelassenheitIngmar HöhmannMindfulness, das bewusste Leben im Hier und Jetzt, gilt als Trendthema unter Managern. Eine Umfrage des Harvard Business Managers zeigt: Zwar sind viele interessiert, darüber reden mag jedoch kaum jemand.
30
[Leseprobe]5 Perspektiven
31
[Leseprobe]Neugierig bleibenDas sagt die Psychologin Ellen LangerAchtsamkeit ist weder mühsam noch stressig. Sie macht uns zu produktiveren, innovativen Menschen.
32
[Leseprobe]Pausen einlegenDas sagt der Trainer Rasmus HougaardMultitasking ist eine Illusion. Aber Sie können Ihr Gehirn trainieren, sich besser zu fokussieren.
35
[Leseprobe]Tief durchatmenDas sagt der Vorreiter Chade-Meng TanWach und konzentriert in sechs Sekunden – das geht!
37
[Leseprobe]Menschlich führenDas sagt der Unternehmer Bodo JanssenWie ein selbstverliebter Chef nach einem Besuch im Kloster seinen Führungsstil umkrempelte.
40
[Leseprobe]Ruhiger werdenDas sagt der Redakteur Ingmar HöhmannEr hat NLP ausprobiert, Motivationstraining, Channeling. Nun Achtsamkeit im Selbstversuch – was taugt's?
42
[Leseprobe]„Mit dem Geist die Realität verändern“Michael Roach im GesprächFür den buddhistischen Mönch Michael Roach sind spirituelle Lehren und geschäftlicher Erfolg kein Widerspruch. Als Businessguru reist er um die Welt, um Manager von seinen Botschaften zu überzeugen.
46
[Leseprobe]Mehr zum ThemaWeiterführende Bücher / HBM Online / Apps

TRENDS

8
[Leseprobe]Geld her, und zwar sofort!MANAGERGEHÄLTER: Viele Jahre auf die Boni warten? Nein danke! Für Topmanager sind langfristig ausgerichtete Vergütungspakete ein Graus, haben neue Studien ergeben. Zeit, die Entlohnungspraxis gründlich zu überdenken.
12
[Leseprobe]Geklauter FortschrittErik Meyersson im GesprächVERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG: Die Industriespionage der DDR war so erfolgreich, dass Unternehmen auf eigene Innovationen verzichteten. Das erwies sich nach der Wende als fatal.
14
[Leseprobe]Wertlose LikesSOCIAL MEDIA: Firmen brüsten sich oft mit der Zahl ihrer Facebook-Fans. Doch der Return on Investment könnte geringer sein, als viele glauben.
16
[Leseprobe]„Big Data ist kein Wettbewerbsvorteil“Anja Lambrecht im GersprächMARKTFORSCHUNG: Viele Unternehmen sammeln Daten, ohne sie richtig einzusetzen. Die Kunst besteht darin, mit ihnen zu experimentieren – und herauszufinden, was Kunden wirklich wollen.
18
[Leseprobe]Die perfekte RückgaberegelEINZELHANDEL: Wenn Kunden Waren zurückschicken, geht das für Händler schnell ins Geld. Doch es lohnt sich, Käufern mehr Rechte einzuräumen.
19
[Leseprobe]Ganz im Ernst

STRATEGIEN

48
[Leseprobe]Fair und transparentLori Goler et al.PERFORMANCE-MANAGEMENT: Auch wenn viele Unternehmen jetzt ihre jährlichen Leistungsbeurteilungen abschaffen, mag Facebook nicht darauf verzichten – den Mitarbeitern zuliebe.
54
[Leseprobe]„Manche werden einfach vom Hof gejagt“Claus Verfürth im GesprächKARRIERE: Wenn Topmanager gekündigt werden, ist das für sie oft ein traumatisches Erlebnis. Karriereberater Claus Verfürth begleitet sie durch den „langen, dunklen Regen“ der Jobsuche.
58
[Leseprobe]Was ist dran am Holokratie-Hype?Ethan Bernstein et al.ORGANISATION: Sind „cheflose“ Unternehmen wirklich so toll, wie viele behaupten? Oder arbeiten Hierarchien effizienter? Es kommt darauf an.
74
[Leseprobe]Ein Gewinn für die ArmenConnie DuckworthSOZIALE UNTERNEHMEN: Die Non-Profit-Organisation Arzu verschafft afghanischen Frauen eine berufliche Perspektive und ein besseres Leben.

MEINUNGEN

80
[Leseprobe]Eine Frage der PositionierungJill AveryFALLSTUDIE: Ein peruanisches Bekleidungslabel muss sich gegen einen übermächtigen Konkurrenten behaupten. Die eigenen Ponchos sind hochwertiger, nachhaltiger und billiger. Doch welche dieser Botschaften ist stark genug, um dem Marktführer Kunden abspenstig zu machen?
88
[Leseprobe]Die neuen RentnerHeather C. Vough et al.SELBSTMANAGEMENT: Teilzeitjob, Zweitstudium, Ehrenämter – der Ruhestand hat sich im 21. Jahrhundert verändert. Er ist der Beginn von etwas Neuem. Vier Prinzipien helfen, den Weg am Ende der Karriere zu finden.
94
[Leseprobe]Agilität wird überschätztGreg SatellKOMMENTAR: Geniale Unternehmen strampeln sich nicht ab, um sich an die Zukunft anzupassen. Sie erschaffen die Zukunft selbst.
97
[Leseprobe]GrüssordnungHolger RustKOLUMNE: Besitzer alter Autos grüßen einander. Aber wer hebt zuerst die Hand?
98
[Leseprobe]Der Poesie der Einflüsterer widerstehenKevin EversBÜCHER: Warum bloß sind wir so empfänglich für Verführungen? Drei Bücher zeigen, wie andere uns beeinflussen und wie wir sie durchschauen.
101
[Leseprobe]LesenswertNeue Managementbücher
106
[Leseprobe]Fünf Minuten mit ... Michael StichWarum der Wimbledonsieger von 1991 für seine heutige Arbeit keinen MBA braucht.
Nach oben