Das perfekte Team

Ihre Leute können Sie sich nicht immer aussuchen - aber Sie können sie gut führen

EDITORIAL

3
[kostenlos verfügbar]Das Geheimnis guter TeamarbeitChristoph Seeger

SCHWERPUNKT

22
[Leseprobe]Schweres ErbeMichael D. WatkinsFÜHRUNG: Chefsein könnte so einfach sein, wenn bloß die Mitarbeiter nicht wären. Wer eine neue Position übernimmt, muss mit dem bestehenden Team irgendwie klarkommen. Eine Anleitung in drei Schritten hilft, verkrustete Strukturen aufzubrechen und Mitarbeitern neuen Schwung zu geben.
32
[Leseprobe]Die Geheimnisse guter TeamarbeitMartine Haas, Mark MortensenMETHODE: Böse Zungen behaupten, „Team“ sei die Abkürzung für „Toll, ein anderer macht's“. Doch wenn man es richtig anfängt, ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile. Neue Studien ergänzen, was einer der führenden Teamforscher vor 40 Jahren herausfand: Damit eine Gruppe erfolgreich sein kann, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein.
40
[Leseprobe]Gemeinsam starkMichael LeitlVORBILDER: Hinter außergewöhnlichen Leistungen stehen meist viele fleißige Menschen. Das belegen unzählige Beispiele aus Wissenschaft, Wirtschaft, Forschung, Kunst und Unterhaltung. Unsere Hall of Fame zeigt erstaunliche und erfolgreiche Teams – von Lucas Cranachs Werkstatt bis zu den 1006 Wissenschaftlern, die Albert Einsteins These bewiesen.

TRENDS

8
[Leseprobe]Die Revolution im KundendienstMARKETING: Hören Sie auf, Servicemitarbeiter durch Regeln und Prozesse zu gängeln. Exzellenz entsteht durch kreativen Freiraum. Vier Tipps.
11
[Leseprobe]Übernehmen Roboter das Marketing?AUTOMATISIERUNG: Immer mehr Aufgaben könnten in Zukunft Maschinen erledigen. Eine Matrix zeigt, wer um seinen Job fürchten muss.
12
[Leseprobe]Losen Sie Ihren nächsten CEO ausChengwei Liu im GesprächVERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG: Der Erfolg von Starmanagern beruht oft auf Glück oder Übermut. Was heißt das für Neubesetzungen?
16
[Leseprobe]Verlässlich, nicht FreundlichIngmar HöhmannPERSÖNLICHKEIT: Authentisch zu sein bedeutet nicht, sich seinen Launen hinzugeben. Mitarbeiter wünschen sich vor allem berechenbare Chefs.
18
[Leseprobe]Vorsicht vor NaturtalentenPSYCHOLOGIE: Talent allein macht nicht erfolgreich. Bei Beförderungen kann es aber den Ausschlag geben, weil wir uns gern verführen lassen.
19
[Leseprobe]Nicht jede Blase platztINVESTITIONEN: Nach jedem Hoch folgt der Fall? Das gilt nicht unbedingt für Aktienkurse. Historische Daten belegen, dass Kurse sehr viel beständiger sind, als man denkt.

STRATEGIEN

48
[Leseprobe]Marketing im Zeitalter von Social MediaDouglas HoltBRANDING: Es ist ziemlich viel los bei Youtube, Facebook & Co. Doch die großen Markenhersteller wissen mit der Party erstaunlich wenig anzufangen. Und die User wollen einfach nicht anbeißen. Ein Crashkurs für kommerzielle Angebote in den sozialen Medien.
60
[Leseprobe]„Ich habe mir ein viel dickeres Fell zugelegt“Meg Whitman im GesprächRESTRUKTURIERUNG: Sie wurde gefeiert und kritisiert wie kaum eine andere Führungskraft: Meg Whitman, ehemalige Ebay-Frontfrau und heute Chefsaniererin des IT-Riesen Hewlett-Packard, über ihre Karriere und das Führen in schwierigen Zeiten.
69
[Leseprobe]Ganz im Ernst
70
[Leseprobe]Zahlen sind nicht ihr DingMartha SamuelsonBEST PRACTICE: Als Tochter eines Wirtschaftswissenschaftlers kennt sich Martha Samuelson mit Ökonomie aus. Trotzdem vertraut sie beim Thema Vergütung als CEO der US-Finanzberatung Analysis vor allem ihrem Gefühl.

MEINUNGEN

76
[Leseprobe]Kollege in NotJohn A. Quelch et al.FALLSTUDIE: Der Umgang mit psychisch Kranken in der Jobwelt ist heikel. Das muss auch der Manager eines jungen Lieferdienstes erkennen, dessen Kollege eine manische Phase durchlebt. Drei Experten beurteilen die Situation.
84
[Leseprobe]Von Aldi und Ikea lernenHermann SimonPRICING: Niedrigpreisstrategien sind verführerisch, versprechen sie doch schnell neue Marktanteile. Aber Vorsicht: Die Methode kann sich allzu leicht zum Bumerang entwickeln.
88
[Leseprobe]Das Ende der EinkaufslistenWerner ReinartzKOMMENTAR: Digital erfahrene Kunden wollen nicht lange warten, sondern sich ihre Wünsche am liebsten sofort erfüllen. Für den Handel ist das viel Arbeit, aber auch eine Chance.
91
[Leseprobe]Reality-AdvertisingHolger RustKOLUMNE: Puh, das stinkt! Sensorische Werbeformate sind nicht immer eine gute Idee.
92
[Leseprobe]LesenswertNeue Managementbücher, zusammengestellt und gelesen von der HBM-Redaktion.
98
[Leseprobe]Fünf Minuten mit ... Isabel AllendeDie chilenische Schriftstellerin mag Strukturen - und beginnt neue Romane immer am 8. Januar.
Nach oben