Faktor Mensch

Was Manager tun müssen, damit ihre besten Mitarbeiter nicht ausbrennen

Top-Themen dieser Ausgabe

Faktor Mensch

Ar­beit macht Men­schen im­mer häu­fi­ger krank; Burn-out ent­wi­ckelt sich zur neu­en Volks­krank­heit. Und wäh­rend die einen Un­ter­neh­men ihre Mit­ar­bei­ter wie x-be­lie­bi­ge Res­sour­cen be­han­deln, über­trei­ben es an­de­re mit Em­pa­thie und Team­ar­beit. Gibt es einen gol­de­nen Mit­tel­weg? Un­ser Schwer­punkt zeigt, un­ter wel­chen Um­stän­den Men­schen gern und mo­ti­viert in Or­ga­ni­sa­tio­nen ar­bei­ten und wie Ma­na­ger ver­hin­dern, dass ihre en­ga­gier­tes­ten Mit­ar­bei­ter aus­bren­nen.

Strategien für soziale Medien

Kun­den nut­zen Fa­ce­book-Fan­pa­ges von Un­ter­neh­men auf ganz un­ter­schied­li­che Wei­se: Man­che wol­len ih­ren Frust los­wer­den, an­de­re ihre Lieb­lings­mar­ke fei­ern. Gute So­ci­al-Me­dia-Ma­na­ger wis­sen, wel­che Com­mu­ni­ty sie wie an­spre­chen müs­sen.

Veränderung von unten

Wer in der Ge­schäfts­kun­den­be­treu­ung von Vo­da­fo­ne einen Ver­bes­se­rungs­vor­schlag macht, darf ihn selbst um­set­zen. Mit vol­ler Ver­ant­wor­tung von An­fang bis Ende. Das Kon­zept da­hin­ter nennt sich „agi­le Netz­wer­ke“ und lehnt sich an ein Mo­dell von John P. Kot­ter an.

Wenn die Stärke zum Nachteil wird

Die Grün­der ei­ner be­lieb­ten So­ci­al-Net­wor­king-Platt­form strei­ten dar­über, ob sie sich ihr Ge­schäfts­mo­dell ei­ner Kos­ten­los­kul­tur noch leis­ten kön­nen – im­mer­hin steht dem­nächst eine teu­re Ex­pan­si­on an. Sol­len sie sich ihre Diens­te in Zu­kunft be­zah­len las­sen?

Digitale Angebote
Den Harvard Business Manager gibt es nun auch als App für die gängigen Betriebssysteme von Apple bis Microsoft. Alle Ausgaben seit Dezember 2011 stehen bequem mit einem Klick zur Verfügung. Wählen Sie aus den folgenden Varianten für Smartphone, Tablet und Bürocomputer. Oder entscheiden Sie sich für einzelne Beiträge im PDF-Format als Arbeitsmedium.

Ein einmal gekauftes digitales Heft können Sie auf jedem Ihrer Geräte lesen.

Nach oben