Ganz nach oben

Flexibel sein, richtig zuhören, überzeugen - mit welchen Soft Skills Manager Karriere machen

EDITORIAL

3
[kostenlos verfügbar]Sind Sie weich genug?Christoph Seeger

SCHWERPUNKT

20
[Leseprobe]Mythos AuthentizitätHerminia IbarraFÜHRUNG: Manager sollen möglichst authentisch auftreten, heißt es. Doch diese Eigenschaft kann schädlich für das Unternehmen und die eigene Karriere sein. Erfolgreicher sind Führungskräfte, die sich immer wieder neu erfinden.
30
[Leseprobe]Die Kunst des guten RatschlagsDavid A. Garvin, Joshua D. MargolisKOMMUNIKATION: Rat geben, aber auch gut zuhören und selbst Ratschläge annehmen - das sind Fähigkeiten, die sich Führungskräfte aneignen müssen. Ein Leitfaden hilft, die klassischen Fehler zu vermeiden.
46
[Leseprobe]Werden Sie zum Verkäufer Ihrer IdeenSusan J. Ashford, James DetertPRÄSENTATION: Eine gute Idee zu haben reicht allein nicht aus. Sie müssen sie auch zur richtigen Zeit bei den richtigen Leuten auf die richtige Weise vortragen. Sieben Taktiken helfen, das Interesse Ihrer Vorgesetzten zu wecken.
56
[Leseprobe]Mehr zum ThemaWeiterführende Bücher, HBM-Beiträge und Links

TRENDS

6
[Leseprobe]Die dynamische OrganisationPERSONALFÜHRUNG: Wer sich für wandlungsfähig hält und an seinen Fähigkeiten arbeitet, ist anderen gegenüber im Vorteil. Diese Erkenntnis aus der psychologischen Forschung lässt sich auch auf Unternehmen übertragen.
10
[Leseprobe]Fehlender Bezug zum BusinessVolker JacobsPERSONALCONTROLLING: Nur wenige Topmanager stützen sich bei Personalentscheidungen auf Kennzahlen, die ihnen die HR-Abteilung vorlegt.
12
[Leseprobe]Schlaue RattenBen Vermaercke im GesprächVERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG: Ratten schneiden bei kognitiven Lernaufgaben zum Teil besser ab als der Mensch. Komplexe Systeme sind also nicht zwangsläufig überlegen.
14
[Leseprobe]Bitte nichts NeuesThorsten Knobbe, Björn WechselBESCHAFFUNG: Einkäufer deutscher Hidden Champions sind wenig offen für Innovationen, die Zulieferer ihnen unaufgefordert präsentieren. Das könnte schon bald zum Problem werden.
16
[Leseprobe]Das MaterialParadoxonAUF EINEN BLICK: Wir verbrauchen heute weit weniger Material als früher, um gleich viele Waren herzustellen. Doch paradoxerweise erhöht die steigende Effizienz den Gesamtverbrauch.

STRATEGIEN

58
[Leseprobe]Die Wahrheit über CSRKasturi Rangan, Lisa Chase, Sohel KarimNACHHALTIGKEIT: Programme zur gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung sollen zunehmend auch einen wirtschaftlichen Zweck erfüllen. Dafür sind sie aber nicht gedacht. Schaffen Sie lieber Initiativen, die wirklich zu Ihrem Unternehmen passen.
68
[Leseprobe]Mit neuem Schub aus der InsolvenzRichard H. AndersonBEST PRACTICE: Der Preiskampf unter den Fluggesellschaften und hohe Treibstoffkosten trieben Delta Air Lines 2005 in die Insolvenz. Einem neuen Führungsteam gelang mit unkonventionellen Schritten die Restrukturierung. Der CEO spricht offen über die Details.

MEINUNGEN

74
[Leseprobe]Aus zwei mach eins?Marco Bertini, Nader TavassoliFALLSTUDIE: Ein Pharmakonzern hat zwei Unternehmensbereiche fusioniert. Jetzt soll eines der beiden Geschäftsmodelle die Oberhand gewinnen. Doch das lehnen die Bereichsleiter ab. Um den Status quo zu erhalten, verbünden sie sich sogar gegen ihren Chef. Wie soll der reagieren?
82
[Leseprobe]Kreativ sein mit SystemMohanbir Sawhney, Sanjay KhoslaSELBSTMANAGEMENT: Nicht jeder Mensch ist der geborene Innovator. Das macht aber nichts, denn gute Ideen sind meist das Ergebnis eines strukturierten Prozesses. Sieben Vorschläge helfen Ihnen, Innovation voranzutreiben.
88
[Leseprobe]Erfolgreich vernetzenHans Gerd ProdoehlKOMMENTAR: Vernetzung ist das Managementmantra des 21. Jahrhunderts. Doch wie soll das gehen, wenn Unternehmen Abschottung belohnen?
91
[Leseprobe]GeschichtenerzählerHolger RustStorytelling muss Datatelling werden.
92
[Leseprobe]LesenswertNeue Managementbücher
98
[Leseprobe]5 Minuten mit ... Bobbi BrownDie Kosmetikunternehmerin im Gespräch.
Nach oben