Jetzt reicht's!

Langsam, bürokratisch, keine Ahnung vom Geschäft: Warum sich Personalabteilungen grundlegend ändern müssen

EDITORIAL

3
[kostenlos verfügbar]HR-Management neu denkenChristoph Seeger

SCHWERPUNKT

20
[Leseprobe]Die Personal-AgendaPeter CappelliSTRATEGIE: Sie ist unser liebstes Hassobjekt im Unternehmen: die Personalabteilung. Eine Analyse zeigt, was dort falsch gemacht wird, und erklärt, was sich ändern muss.
30
[Leseprobe]Eine neue Rolle für den PersonalchefRam Charan et al.FÜHRUNG: Es ist Zeit, das Personalwesen zur zentralen Funktion zu machen. Dafür müssen CHRO, CFO und CEO ein Topdreierteam bilden.
41
[Leseprobe]Die HR-Debatte aus deutscher SichtChristina Kestel, Michael LeitlUMFRAGE: Businesspartner oder Transformator – was muss der Personalchef der Zukunft leisten? Vier Experten skizzieren ihre Lösungsansätze.
46
[Leseprobe]Die innovative HR-AbteilungJohn Boudreau, Steven RiceORGANISATION: Der Netzwerkausrüster Juniper holt sich regelmäßig neue HR-Ideen ins Haus. Geprüft werden sie in einem vierstufigen Prozess.
54
[Leseprobe]Mehr zum ThemaWeiterführende Bücher, HBM-Beiträge und Links.

TRENDS

6
[Leseprobe]Querdenken mit SystemINNOVATION: Helfen Ihnen die Ideen aus der eigenen Branche nicht weiter? Dann sollten Sie Lösungsvorschläge aus anderen Fachgebieten einholen. Bei der Auswahl der Experten gilt es aber einiges zu beachten.
10
[Leseprobe]Erst der Plan, dann die FirmaENTREPRENEURSHIP: Gründer werben leidenschaftlich für ihre Ideen. Studien zeigen jedoch: Das Wichtigste für den Erfolg von Start-ups ist nicht Enthusiasmus, sondern etwas ganz anderes.
12
[Leseprobe]Vermeintlich schlauVERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG: Wir ahnten es ja schon immer: Internetnutzer halten sich für klüger, als sie sind. Wissenschaftler haben das nun auch empirisch bewiesen.
14
[Leseprobe]Zahle, wer willMartin SpannPRICING: Pay-What-You-Want-Modelle, bei denen die Kunden selbst den Preis festlegen, können funktionieren – wenn die Umstände stimmen.
16
[Leseprobe]Sprechende HändeBritta DomkeAUF EINEN BLICK: Witzig und respektlos war die Zeichensprache der Parketthändler an Terminbörsen. Nun wird sie wohl aussterben.

STRATEGIEN

56
[Leseprobe]Leitbilder richtig entwickelnStefan Kühl et al.UNTERNEHMENSKULTUR I: Die Leitbilder vieler Firmen gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Doch Mitarbeiter wie Kunden reagieren zunehmend mit Heiterkeit oder gar Zynismus auf solch einen hehren Wertekanon. So vermeiden Sie sieben typische Fehler beim Entwurf Ihres Code of Ethics.
66
[Leseprobe]Auf der Spur des GrafenPeter Gerstmann im GesprächUNTERNEHMENSKULTUR II: Der Baumaschinenhändler Zeppelin hat sein Leitbild aus Werten des Gründers abgeleitet. Als Handlungsmaxime, erklärt CEO Peter Gerstmann, dienen jetzt zehn „Grafensätze“. Die kennt heute jeder im Unternehmen.
68
[Leseprobe]Unternehmer mit PrinzipienFisk JohnsonNACHHALTIGKEIT: Umweltschutz und das Vertrauen der Kunden sind für SC Johnson zentrale Werte. Der CEO des Haushaltsprodukteherstellers nimmt sogar deutliche Umsatzeinbußen bei der marktführenden Frischhaltefolie in Kauf – weil einer ihrer harmlosen Inhaltsstoffe so ähnlich heißt wie ein gesundheitsschädlicher.
74
[Leseprobe]Wie Sie eine digitale Plattform startenBenjamin EdelmanWACHSTUM: Wer Onlineplattformen aufbaut, kann schnell scheitern – vor allem wenn mehrere Nutzertypen miteinander in Kontakt kommen sollen. Eine Analyse der Strategien von erfolgreichen Anbietern wie Paypal, Google und Skype liefert wertvolle Tipps.

MEINUNGEN

84
[Leseprobe]Einer muss rausJana SeijtsFALLSTUDIE: Nach einem Hackerangriff auf einen E-Payment-Dienstleister verlangt der Board ein Bauernopfer vom CEO: Einer aus dem Führungsteam soll gehen. Aber wer? Womöglich er selbst?
92
[Leseprobe]Kampf gegen die digitale AblenkungSELBSTMANAGEMENT: Wie gehen wir mit der Reizüberflutung durch digitale Medien um? Regelmäßig abschalten, empfiehlt ein Psychologieprofessor. Professioneller steuern, sagt dagegen eine Expertin für soziale Medien.
98
[Leseprobe]Klartext statt KuschelkursMichael ChristKOMMENTAR: Führungskräfte scheuen sich allzu oft, schwache Leistungen von Mitarbeitern anzusprechen und zu sanktionieren.
101
[Leseprobe]Mühelose MeisterschaftHolger RustKOLUMNE: Sprezzatura im herbstlichen Regen.
106
[Leseprobe]5 Minuten mit ... Ken BurnsDer preisgekrönte Dokumentarfilmer im Gespräch.
Nach oben