Emotional - zickig - zu brav

Welche Klischees die Karriere von Frauen behindern - und was Unternehmen dagegen tun können

EDITORIAL

3
[kostenlos verfügbar]Fundamentale VeränderungChristoph Seeger

SCHWERPUNKT

24
[Leseprobe]Aufstieg mit HindernissenHerminia Ibarra et al.LEADERSHIP: Warum gibt es so wenige Frauen in Führungspositionen? Weil hartnäckige Klischees ihre Karriere behindern. Nur wenn Unternehmen interne Regeln und Praktiken grundsätzlich überdenken, wird sich etwas ändern.
34
[Leseprobe]Fehlfunktion im FührungsgremiumBoris Groysberg, Deborah BellDIVERSITY: Eine groß angelegte Studie beschreibt die Hintergründe, Karrierewege und Erfahrungen weiblicher Vorstände und Aufsichtsräte.
36
[Leseprobe]Porträt des weiblichen Board-Mitglieds
39
[Leseprobe]Die Vorteile der Diversity
43
[Leseprobe]Kampf der Geschlechter im Board
46
[Leseprobe]Diversity in der Praxis
50
[Leseprobe]Zutritt verwehrtGesine Braun, Christina KestelUMFRAGE: Sieben Spitzenkräfte aus Unter- nehmen, Wissenschaft und Beratung analysieren die Situation von Managerinnen in Deutschland.
60
[Leseprobe]Zahlen & FaktenFORSCHUNG: Die Ergebnisse aktueller Studien über den beruflichen Alltag von Frauen.
66
[Leseprobe]Mehr zum ThemaWeiterführende Bücher
67
[Leseprobe]HBM Online
67
[Leseprobe]Internet

TRENDS

8
[Leseprobe]Die Vermessung der ArbeitsweltH. James WilsonPERSONAL: Tragbare Computersysteme helfen, die Leistung der Beschäftigten zu steigern und ihre Gesundheit zu schützen. Die Auswirkungen könnten ebenso revolutionär sein wie die des Taylorismus vor mehr als einem Jahrhundert.
12
[Leseprobe]Geben und NehmenLinus Dahlander, Henning PiezunkaCROWDSOURCING: Der Erfolg von Open Innovation hängt vor allem von alten Tugenden und der eigenen Offenheit ab.
14
[Leseprobe]Schweigen ist GoldVERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG: Warum motivierende Ansprache oft keine Wirkung zeigt.
18
[Leseprobe]So dämmen Sie die E-Mail-Flut einChris Brown et al.ARBEITSORGANISATION: Mit einem einfachen Ansatz etablieren Sie in Ihrem Unternehmen eine effizientere Kommunikationskultur.
20
[Leseprobe]Disruption im DutzendMichael LeitlAUF EINEN BLICK: Eine McKInsey-Studie identifiziert zwölf Technologien mit dem Potenzial, Branchen zu verändern.

STRATEGIEN

68
[Leseprobe]Nachhaltige RenditeRobert G. Eccles, George SerafeimSUSTAINABILITY: Umweltschutz, soziales Engagement und verantwortliche Unternehmensführung sind für die meisten Firmen in erster Linie unverzichtbare, aber teure Wohltaten. Dabei können sich Nachhaltigkeitsprogramme auch finanziell lohnen. Dafür brauchen Unternehmen jedoch eine abgestimmte Strategie.
82
[Leseprobe]Warum mein Sohn nicht CEO wurdeBill MarriottNACHFOLGE: Lange Zeit dachte Bill Marriott, dass sein Sohn nach ihm die Führung des global operierenden Hotelgiganten übernehmen würde. Doch dann erkannte er, dass er eine schwierige Entscheidung treffen musste.

MEINUNGEN

90
[Leseprobe]Was überzeugt den Kunden?Veit EtzoldFALLSTUDIE: Ein Beratungsunternehmen steht unter Druck: Der größte Kunde muss gehalten werden, und die Konkurrenz um den Auftrag ist hart. Kann Storytelling statt einer Power-Point-Präsentation den Ausschlag geben?
98
[Leseprobe]Auf Augenhöhe mit den ZahlenprofisThomas H. DavenportSELBSTMANAGEMENT: Unternehmen treffen ihre Entscheidungen heute vermehrt auf Grundlage mathematischer Analysen. Was Manager wissen oder dringend noch lernen müssen.
104
[Leseprobe]Lernt Probleme lösen!Beth ComstockKOMMENTAR: Damit Unternehmen neue Ideen finden, brauchen Mitarbeiter mehr Freiheit.
107
[Leseprobe]Führungskraft (m & w)Holger RustKOLUMNE: Was der Managementnachwuchs will.
108
[Leseprobe]LesenswertNeue Managementbücher
108
[Leseprobe]Im Tunnel
108
[Leseprobe]Vorbild Luftfahrt
112
[Leseprobe]ForumLeserbriefe
114
[Leseprobe]Fünf Minuten mit ... Lorne MIchaelsDer US-Comedy-Experte im Gespräch.
Nach oben