Gründen - leicht gemacht

HBM Juli 2013

Es ist wohl der Traum vie­ler Ma­na­ger: eine ei­ge­ne Fir­ma zu grün­den und als Un­ter­neh­mer er­folg­reich zu sein. Ei­ner, der weiß, wie das geht, ist Marc An­drees­sen. Frisch von der Uni­ver­si­tät, war er ganz vorn da­bei, als es 1995 galt, die In­ter­net­brow­ser-Fir­ma Nets­ca­pe an die Bör­se zu brin­gen. An­drees­sen ist heu­te Wag­nis­ka­pi­tal­ge­ber und gilt als ei­ner der bes­ten Ken­ner der Grün­der­sze­ne im Si­li­con Val­ley. Er legt die Lat­te für den Er­folg hoch: „Sie soll­ten Pro­dukt­ent­wick­ler sein, Lust ha­ben, sich selbst­stän­dig zu ma­chen, und das For­mat ha­ben, CEO zu wer­den.“
Das In­ter­view mit An­drees­sen (sie­he hier) ist Teil un­se­res Schwer­punkts „Un­ter­neh­mer“. Auf über 30 Sei­ten er­klä­ren Ex­per­ten, was es braucht, um Ent­re­pre­neur zu wer­den. St­an­ford-Pro­fes­sor Ste­ve Blank stellt die Lean-Start-up-Me­tho­de vor, mit der Sie „Schnel­ler grün­den“ ler­nen (zur Ge­schich­te). Ein Au­to­ren­team um Bab­son-Col­le­ge-Pro­fes­sor Vin­cent Onye­mah hat in Ge­sprä­chen mit Grün­dern die häu­figs­ten Feh­ler iden­ti­fi­ziert, die Start-ups schei­tern las­sen. Wie sich für Sie „Der Weg zum Kun­den“ öff­net, le­sen Sie hier. Au­to­rin Dia­ne Mul­cahy räumt mit den My­then rund um Ven­ture-Ca­pi­tal-Un­ter­neh­men auf. Was sie leis­ten kön­nen und was nicht, er­läu­tert sie in „Sechs My­then über Wag­nis­ka­pi­tal­ge­ber“ (zur Ge­schich­te). Ein Au­to­ren­team um den St. Gal­ler Pro­fes­sor Diet­mar Grich­nik schließ­lich hat sich mit der Psy­cho­lo­gie der Ent­re­pre­neu­re be­schäf­tigt. Wel­che Ei­gen­schaf­ten Un­ter­neh­mer brau­chen, er­fah­ren Sie in „Per­son statt Pro­dukt“ zur Ge­schich­te.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.340
Nachdrucknummer:
201307003
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben