Wie Sie klüger entscheiden

RISIKOMANAGEMENT:

HBM Juni 2013

Neue Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen sol­len Men­schen da­bei hel­fen, Auf­ga­ben bes­ser als vor­her zu er­le­di­gen oder et­was zu schaf­fen, das zu­vor nicht mög­lich war. Aber sol­che In­no­va­tio­nen ber­gen auch Ri­si­ken. Wie groß die­se sind, hängt in ho­hem Maß da­von ab, wie Men­schen die In­no­va­tio­nen nut­zen.
Fra­gen Sie sich selbst: Wenn Sie in ei­nem Schnee­sturm von Bo­ston nach New York fah­ren müss­ten, wür­den Sie sich in ei­nem Auto mit All­rad­an­trieb si­che­rer füh­len oder in ei­nem mit Fron­t­an­trieb? Wahr­schein­lich wür­den Sie die All­r­ad­va­ri­an­te wäh­len - da­bei zeigt ein Blick in die Un­fall­sta­tis­ti­ken, dass das Auf­kom­men von All­rad­fahr­zeu­gen we­nig an der Zahl der Un­fäl­le pro Pas­sa­gier­ki­lo­me­ter an Ta­gen mit Schnee­fall ge­än­dert hat. Man könn­te also zu dem Schluss kom­men, dass die­se In­no­va­ti­on das Fah­ren im Schnee gar nicht si­che­rer ge­macht hat.
Das stimmt na­tür­lich nicht. Nicht die In­no­va­ti­on hat da­bei ver­sagt, die Si­cher­heit zu er­hö­hen, son­dern die Au­to­fah­rer ha­ben ihre Fahr­ge­wohn­hei­ten ver­än­dert, weil sie sich mit den mo­der­nen Au­tos si­che­rer füh­len. Heu­te trau­en sich mehr Men­schen bei Schnee auf die Stra­ße als frü­her und fah­ren da­bei wahr­schein­lich auch we­ni­ger vor­sich­tig. Wenn Sie und alle an­de­ren heu­te mit der­sel­ben Ge­schwin­dig­keit und ge­nau­so häu­fig nach New York fah­ren wür­den wie frü­her, wäre das mit All­rad­an­trieb wahr­schein­lich deut­lich si­che­rer. Aber wenn Sie und die an­de­ren jetzt schnel­ler fah­ren, bleibt das Ri­si­ko im Schnee­sturm das glei­che wie frü­her. Letzt­lich tref­fen Sie selbst eine Wahl (be­wusst oder un­be­wusst): Sie wä­gen ab zwi­schen dem Sen­ken Ih­res Ri­si­kos und dem Stei­gern der Leis­tung.
Wenn das Ri­si­ko ei­ner In­no­va­ti­on da­von ab­hängt, wie Men­schen da­mit um­ge­hen, folgt dar­aus, dass das Ri­si­ko umso ge­rin­ger ist, je bes­ser in­for­miert und je be­wus­s­ter die­se Ent­schei­dun­gen ge­trof­fen wer­den. Wenn sich Un­ter­neh­men und Po­li­ti­ker mit den Aus­wir­kun­gen von In­no­va­tio­nen be­schäf­ti­gen, etwa da­mit, wie sie Kom­pro­mis­se und das Ver­hal­ten der Men­schen be­ein­flus­sen, müs­sen sie Fol­gen­des be­den­ken: Die Mo­del­le, auf de­ren Ba­sis die Men­schen über den Ein­satz von In­no­va­tio­nen ent­schei­den, ha­ben ihre Gren­zen. Wie wir se­hen wer­den, sind man­che grund­le­gend falsch und soll­ten nicht ver­wen­det wer­den, an­de­re las­sen sich ver­bes­sern. Man­che Mo­del­le sind nur für ganz be­stimm­te Zwe­cke pas­send, an­de­re müs­sen ge­schickt an­ge­wen­det wer­den, um gute Er­geb­nis­se er­zie­len zu kön­nen. Und selbst wenn bei Ent­schei­dun­gen an­ge­mes­se­ne Mo­del­le ver­wen­det wer­den, mit de­nen sich die rich­ti­ge Ba­lan­ce zwi­schen Ri­si­ko und Leis­tung fin­den lässt - die Er­fah­rung zeigt, dass es kaum mög­lich ist vor­aus­zu­sa­gen, wie sich ein ver­än­der­tes Ver­hal­ten auf das Ri­si­ko bei an­de­ren Ent­schei­dun­gen aus­wirkt. Es ist die alte Ge­schich­te der un­be­ab­sich­tig­ten Fol­gen. Je kom­ple­xer das Sys­tem ist, in dem eine In­no­va­ti­on er­scheint, de­sto wahr­schein­li­cher und schwer­wie­gen­der wer­den die­se Fol­gen. Tat­säch­lich er­ge­ben sich vie­le der Ri­si­ken ei­ner In­no­va­ti­on nicht di­rekt durch sie selbst, son­dern durch die In­fra­struk­tur, in die sie ein­ge­führt wird.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
9
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
11
Zeichen:
43.271
Nachdrucknummer:
201306044
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben