„Unsere Zeit ist gekommen“

INTERVIEW:

HBM Mai 2013

Frau Sand­berg, in die­sem Früh­jahr er­scheint Ihr Buch „Lean In: Frau­en und der Wil­le zum Er­folg“. Sie be­zeich­nen Ihr Werk als eine Art fe­mi­nis­ti­sches Ma­ni­fest. Was mei­nen Sie da­mit?
SAND­BERG Das Buch ist im Prin­zip eine Mi­schung aus al­lem. Ei­ner­seits er­zäh­le ich dar­in per­sön­li­che Ge­schich­ten aus mei­nem Le­ben und Er­fah­rungs­schatz, an­de­rer­seits tra­ge ich dar­in Da­ten und Er­he­bun­gen über Gen­der-The­men zu­sam­men. Und ja, pas­sa­gen­wei­se rufe ich dar­in auch zu mehr Ak­tio­nen von und für Frau­en auf.

Wür­den Sie sich selbst als Fe­mi­nis­tin be­zeich­nen? Das Wort ist in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ein we­nig in Ver­ruf ge­ra­ten.
SAND­BERG Wenn Sie mich das frü­her ge­fragt hät­ten, etwa zu Col­le­ge-Zei­ten, hät­te ich die Fra­ge ent­schie­den ver­neint. In­zwi­schen den­ke ich, dass es an der Zeit ist, dass wir uns das F-Wort zu­rück­ho­len - zu­min­dest wenn da­mit die Chan­cen­gleich­heit für Män­ner und Frau­en ge­meint ist.

Wen wol­len Sie mit Ih­rem Buch an­spre­chen?
SAND­BERG Das Buch ist für Frau­en, die ler­nen wol­len, an je­dem Tisch zu sit­zen, der ih­nen ge­fällt. Aber es ist auch für Män­ner, die für mehr Ge­rech­tig­keit sor­gen wol­len. Wenn es uns wirk­lich ge­län­ge, die Welt zu ei­nem ge­rech­teren Ort zu ma­chen, an dem die Fra­ge, was wir aus un­se­rem Le­ben ma­chen wol­len, nicht von un­se­rem Ge­schlecht, son­dern von un­se­ren Lei­den­schaf­ten und In­ter­es­sen ab­hängt, wür­den un­se­re Un­ter­neh­men pro­duk­ti­ver und das Pri­vat­le­ben vie­ler Men­schen aus­ge­gli­che­ner und auch glück­li­cher wer­den - da­von bin ich über­zeugt.

Sie spre­chen in Ih­rem Buch da­von, dass man die Fun­ken der Re­vo­lu­ti­on wie­der ent­zün­den müs­se. Wie soll das ge­lin­gen?
SAND­BERG Frau­en ma­chen auf al­len Ebe­nen große Fort­schrit­te - ab­ge­se­hen von den Füh­rungs­eta­gen. Be­reits vor 30 Jah­ren wa­ren 50 Pro­zent al­ler Col­le­ge-Ab­sol­ven­ten weib­lich, doch in den Un­ter­neh­mens­spit­zen hat sich we­nig ge­tan. Im ver­gan­ge­nen Jahr­zehnt wa­ren ge­ra­de mal 14 Pro­zent al­ler ame­ri­ka­ni­schen Kon­zern­spit­zen mit ei­ner Frau be­setzt, eben­so wie nur 17 Pro­zent al­ler Board-Mit­glie­der weib­lich wa­ren. Es sit­zen ein­fach zu we­ni­ge Frau­en an den Ti­schen, an de­nen Ent­schei­dun­gen ge­fällt wer­den. Mit mei­nem Auf­ruf zur Re­vo­lu­ti­on möch­te ich uns al­len die Au­gen für die­se Tat­sa­chen öff­nen. Und ich möch­te Frau­en dazu er­mu­ti­gen, sich mehr zu­zu­trau­en, und Un­ter­neh­men dazu brin­gen, end­lich zu er­ken­nen, dass ein hö­he­rer Frau­en­an­teil die Ar­beits­welt bes­ser macht.

Wie viel kos­tet es die Ge­sell­schaft, wenn Frau­en nicht ihr vol­les Po­ten­zi­al aus­schöp­fen?
SAND­BERG War­ren Buf­fett hat ein­mal in ei­ner Mi­schung aus Gnä­dig­keit und Be­deu­tungs­haf­tig­keit ge­sagt, ei­ner der Grün­de für sei­nen Er­folg sei die Tat­sa­che ge­we­sen, dass er nur mit ei­ner Hälf­te der Be­völ­ke­rung habe kon­kur­rie­ren müs­sen. Je mehr Teil­neh­mer ein Ren­nen hat, de­sto schnel­ler wer­den die Läu­fer.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
2
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
6
Zeichen:
29.410
Nachdrucknummer:
201305092
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben