Berater im harten Wettbewerb

CONSULTANTS:

HBM Dezember 2012

Anspruchs­vol­le­re Kli­en­ten, ge­rin­ge­res Markt­wachs­tum, stei­gen­der Preis­druck und ein im­mer här­te­rer Kampf um Ta­len­te: Kaum ein Jahr ver­geht, in dem Un­ter­neh­mens­be­ra­tun­gen nicht schwie­ri­ge­re Zei­ten pro­phe­zeit wer­den. Doch stimmt das tat­säch­lich? Wel­ches sind die ent­schei­den­den Her­aus­for­de­run­gen der Zu­kunft? Und wie rea­gie­ren Be­ra­tungs­un­ter­neh­men auf die Schwie­rig­kei­ten?
Wir ha­ben im Früh­jahr 2012 mehr als 2000 Be­ra­tungs­fir­men in 26 eu­ro­päi­schen Län­dern an­ge­spro­chen. Da­von ha­ben 311 an der Stu­die teil­ge­nom­men, dar­un­ter be­kann­te Na­men wie McKin­sey, Bo­ston Con­sul­ting Group und Ro­land Ber­ger. Un­ter an­de­rem woll­ten wir wis­sen, wie die Un­ter­neh­men Markt­si­tua­ti­on, Wett­be­werb, Per­so­nal­si­tua­ti­on und Qua­li­täts­an­for­de­run­gen be­wer­ten. Ei­ni­ge der Er­geb­nis­se konn­ten wir mit ei­ner ähn­li­chen Stu­die aus dem Jahr 2005 für den deutsch­spra­chi­gen Raum ver­glei­chen.
Die Stu­dien­teil­neh­mer ge­hen da­von aus, dass die At­trak­ti­vi­tät der Bran­che et­was zu­rück­geht. Vor al­lem Pro­zess­be­ra­ter er­war­ten, dass der Wett­be­werb zu­nimmt. Das liegt un­ter an­de­rem an dem Trend zur Com­mo­di­ti­sie­rung. Seit ei­ni­ger Zeit eta­blie­ren sich im­mer mehr An­bie­ter stan­dar­di­sier­ter Be­ra­tungs­leis­tun­gen im Nied­rig­preis­seg­ment. Häu­fig han­delt es sich da­bei um Ab­le­ger eta­blier­ter Be­ra­tun­gen und um neue Kon­kur­ren­ten aus ver­wand­ten Bran­chen. Dazu ge­hö­ren Rechts­an­wäl­te und Wirt­schafts­prü­fer, die zum Bei­spiel im Be­reich Rechts­for­m­än­de­rung und Um­struk­tu­rie­rung ak­tiv sind. Ge­ra­de wenn sie nicht mit den Jah­res­ab­schlüs­sen von Un­ter­neh­men be­schäf­tigt sind, ak­qui­rie­ren Wirt­schafts­prü­fer mit deut­lich nied­ri­ge­ren Ta­ges­sät­zen be­ra­tungs­na­he Auf­trä­ge. Der Wirt­schafts­prü­fer BDO nutzt sei­ne Prü­fungs­man­da­te bei Elek­tri­zi­täts­ver­sor­gungs­un­ter­neh­men auch, um de­ren Um­struk­tu­rie­run­gen aus Ge­mein­de­be­trie­ben oder -ab­tei­lun­gen in Ak­ti­en­ge­sell­schaf­ten zu be­glei­ten.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
4
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
16.980
Nachdrucknummer:
201212008
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben