Bildung als Berufung

VORDENKER:

HBM November 2012

WERK UND WIR­KUNG

Dass Horst Al­bach ein­mal Ak­tio­när von Ebay wer­den wür­de, hat­te er nicht ge­plant. Und doch fin­det er es in ge­wis­ser Wei­se fol­ge­rich­tig, da ihm Grün­dung und Wachs­tum von Or­ga­ni­sa­tio­nen Zeit sei­nes Le­bens am Her­zen ge­le­gen ha­ben. Als Grün­dungs­mit­glied der pri­va­ten Wis­sen­schaft­li­chen Hoch­schu­le für Un­ter­neh­mens­füh­rung, der WHU, hat­te Al­bach Ende der 80er Jah­re den Stif­tungs­lehr­stuhl für All­ge­mei­ne Be­trie­bs­wirt­schafts­leh­re und Or­ga­ni­sa­ti­ons­theo­rie inne. Dort ge­hör­te Oli­ver Sam­wer zu sei­nen Stu­den­ten, der spä­te­re In­ter­net­un­ter­neh­mer. Al­bach be­treu­te Sam­wers Di­plom­ar­beit - und un­ter­stütz­te ihn da­nach fi­nan­zi­ell. Der Grün­der über­zeug­te den Pro­fes­sor, „ziem­lich viel Geld“ in sein Start-up Alan­do, das deut­sche Ebay-Pen­dant, zu in­ves­tie­ren, wie Al­bach im Ge­spräch mit dem Har­vard Busi­ness Ma­na­ger sagt. Ein klu­ger Schach­zug des Jün­ge­ren: Kurz nach Al­bachs Zu­sa­ge rief ein Wag­nis­ka­pi­tal­ge­ber beim Pro­fes­sor an und er­kun­dig­te sich nach Sam­wers Leu­mund. Dass Al­bach be­rich­ten konn­te, dass er ihm ge­ra­de Geld ge­ge­ben hat­te, wirk­te. Der Fi­nan­zin­ves­tor stieg bei Sam­wer ein. In­zwi­schen wur­de Alan­do von Ebay über­nom­men, Sam­wer hat et­li­che neue Fir­men ge­grün­det - und Al­bach ist bis heu­te Ak­tio­när von Ebay. „Sam­wer hat ein untrüg­li­ches Ge­spür für den rich­ti­gen Zeit­punkt sei­ner Ent­schei­dun­gen“, sagt der heu­te 81-jäh­ri­ge Al­bach. „Das ist be­wun­derns­wert. Denn die Wis­sen­schaft kann dies den Stu­die­ren­den nicht ver­mit­teln.“ Es gebe kei­ne Emp­feh­lun­gen für das per­fek­te In­ves­ti­ti­ons-, Ver­kaufs- oder Ex­pan­si­ons-Ti­ming.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
2
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
8.896
Nachdrucknummer:
201211070
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben