Jenseits des Status quo

HBM Oktober 2012

Die stra­te­gi­sche Pla­nung ist in der Theo­rie eine wich­ti­ge Maß­nah­me, um die Zu­kunft ei­nes Un­ter­neh­mens zu si­chern. De­ment­spre­chend gründ­lich ge­hen die da­mit be­fass­ten Ma­na­ger und Mit­ar­bei­ter vor. Da wer­den Zah­len und Fak­ten ge­sam­melt, Ta­bel­len und Charts er­stellt, aus­führ­li­che Prä­sen­ta­tio­nen vor­be­rei­tet. Al­les soll den Ein­druck wis­sen­schaft­li­cher Ge­nau­ig­keit er­we­cken. Aber wenn das so ist, fra­gen sich die Au­to­ren un­se­rer Ti­tel­ge­schich­te, „wa­rum ist das all­jähr­li­che Ri­tu­al der stra­te­gi­schen Pla­nung bei den ope­ra­ti­ven Ma­na­gern in den Un­ter­neh­men dann so un­be­liebt?“ Die Ant­wort un­se­rer Ex­per­ten dürf­te die meis­ten Prak­ti­ker nicht über­ra­schen: Stra­te­gi­sche Pla­nung bringt häu­fig gar kei­ne neu­en Stra­te­gi­en her­vor, son­dern schreibt nur den Sta­tus quo fort.
In un­se­rem ak­tu­el­len Schwer­punkt er­fah­ren Sie, wie es bes­ser geht. Den An­fang macht ein il­lus­t­res Au­to­ren­team. Der ehe­ma­li­ge CEO von Proc­ter & Gam­ble, A. G. Lafley, der De­kan der Rot­man School of Ma­na­ge­ment, Ro­ger Mar­tin, Har­vard-Busi­ness-School-Pro­fes­sor Jan Riv­kin und Whar­ton-Pro­fes­sor Ni­co­laj Sig­gel­kow er­klä­ren, mit wel­chen Me­tho­den Ma­na­ger zu aus­sa­ge­kräf­ti­ge­ren Er­geb­nis­sen kom­men, wie va­li­de Tests ent­wi­ckelt wer­den und wie sie prü­fen kön­nen, wel­che Idee das Zeug zur Stra­te­gie hat. Wie „Die Kunst der Stra­te­gie­pla­nung“ funk­tio­niert, le­sen Sie hier.
In „Ein­fa­che Re­geln für eine kom­ple­xe Welt“ ge­ben Lon­don-Busi­ness-School-Pro­fes­sor Do­nald Sull und St­an­ford-Pro­fes­so­rin Kath­leen Ei­sen­hardt hier eine pra­xis­na­he An­lei­tung, um bes­se­re Ent­schei­dun­gen zu tref­fen.
Ein Au­to­ren­trio rund um Bo­ston-Con­sul­ting-Group-Part­ner Mar­tin Ree­ves be­trach­tet schließ­lich vor al­lem das Mark­tum­feld. „Eine Stra­te­gie für die Stra­te­gie­ar­beit“ be­ginnt hier.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.384
Nachdrucknummer:
201210005
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben