Das Ende der Ideologien

NACHHALTIGKEIT:

HBM Juni 2012

Bei der Ret­tung un­se­res Pla­ne­ten spie­len Un­ter­neh­men eine wich­ti­ge Rol­le. Sie sind der Mo­tor der ent­wi­ckel­ten Volks­wirt­schaf­ten, die einen über­pro­por­tio­na­len An­teil der nicht er­neu­er­ba­ren Res­sour­cen die­ser Erde ver­schlin­gen und einen un­ver­hält­nis­mä­ßig großen Teil der welt­wei­ten Emis­sio­nen pro­du­zie­ren. Gleich­zei­tig schaf­fen Fir­men aber auch In­no­va­tio­nen, die Res­sour­cen­ver­brauch und Um­welt­ver­schmut­zung ver­rin­gern. Da sie Um­welt­pro­ble­me so­wohl ver­ur­sa­chen als auch lö­sen, ste­hen die Un­ter­neh­men zwangs­läu­fig bei den De­bat­ten zur Nach­hal­tig­keit im Mit­tel­punkt.
Aber wel­chen kon­kre­ten Bei­trag kön­nen Ma­na­ger leis­ten? Ei­ner Ar­gu­men­ta­ti­ons­li­nie zu­fol­ge sol­len wir die Um­welt durch Selbst­be­schrän­kung und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein ret­ten: Kon­su­men­ten und Fir­men müs­sen aus den Res­sour­cen, die sie ver­brau­chen, mehr ma­chen, ih­ren Müll ef­fi­zi­en­ter re­cy­celn und ver­wer­ten und ih­ren Kon­sum­hun­ger zü­geln. Kurz­um, sie müs­sen mit Res­sour­cen, da die­se be­grenzt sind, scho­nend um­ge­hen - eine Auf­fas­sung, die un­mit­tel­bar an die tra­di­tio­nel­le Tu­gend der Mä­ßi­gung ap­pel­liert. Am deut­lichs­ten kam die­se Welt­sicht viel­leicht in den Schrif­ten von Tho­mas Mal­thus zum Aus­druck, ei­nem bri­ti­schen Öko­nom des 19. Jahr­hun­derts. Er hat­te an­ge­sichts des da­ma­li­gen Be­völ­ke­rungs­wachs­tums die Be­fürch­tung, der Pla­net kön­ne sich frü­her oder spä­ter nicht mehr selbst er­näh­ren.
Die mal­thu­sia­ni­sche Sicht­wei­se hat zwar großen Ein­fluss auf Wäh­ler und Po­li­ti­ker, ist aber kei­nes­wegs un­um­strit­ten. Eine an­de­re Ar­gu­men­ta­ti­ons­li­nie be­sagt, aus­ge­hend von den Ar­bei­ten des ame­ri­ka­ni­schen Wirt­schafts­wis­sen­schaft­lers und No­bel­preis­trä­gers Ro­bert So­low, dass sich Um­welt­pro­ble­me und an­de­re Her­aus­for­de­run­gen im­mer mit­hil­fe des mensch­li­chen Er­fin­der­geis­tes lö­sen las­sen. Die­se Hal­tung ap­pel­liert an un­se­ren an­ge­bo­re­nen Op­ti­mis­mus; auf sie be­ru­fen sich vie­le, die De­re­gu­lie­rung und För­de­rung des Wachs­tums for­dern.
Wa­rum sich die­se bei­den Phi­lo­so­phien nicht son­der­lich gut mit­ein­an­der ver­tra­gen, ist un­schwer zu er­ken­nen. Wenn wir al­ler­dings wirk­lich die Um­welt­pro­ble­me der Welt lö­sen wol­len, wer­den wir bei­de nut­zen müs­sen.

MAL­THUS: WIR MÜS­SEN VER­ZICH­TEN
Mal­thus' Aus­gangs­the­se lau­tet: Wenn die Welt­be­völ­ke­rung schnel­ler wächst als die Fä­hig­keit des Pla­ne­ten, Nah­rungs­mit­tel und an­de­res zum Le­ben Not­wen­di­ges her­vor­zu­brin­gen, stei­gen die Kos­ten für die­se Gü­ter. Zu­gleich sin­ken die Löh­ne, weil mehr Men­schen als Ar­beitsplät­ze vor­han­den sein wer­den. Frü­her oder spä­ter wer­den wir uns kei­ne Kin­der mehr leis­ten kön­nen und folg­lich kei­nen Nach­wuchs mehr ha­ben. Ein plötz­li­cher Be­völ­ke­rungs­kol­laps wäre die Fol­ge.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
9
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
13
Zeichen:
50.105
Nachdrucknummer:
201206052
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben