Positiv denken

SELBSTMANAGEMENT:

HBM April 2012

Im Juli 2010 er­fuhr die Kos­me­tik­fir­ma Burt's Bees durch ihre Ex­pan­si­on in 19 Län­der enor­me Ver­än­de­run­gen. In ei­ner sol­chen durch ho­hen Druck ge­kenn­zeich­ne­ten Si­tua­ti­on pla­gen vie­le Füh­rungs­kräf­te ihre Mit­ar­bei­ter mit un­zäh­li­gen Be­spre­chun­gen oder über­häu­fen sie mit drin­gend zu er­le­di­gen­den Auf­ga­ben. Die so ent­ste­hen­de enor­me An­span­nung ak­ti­viert den Teil des Ge­hirns, der für die Ver­ar­bei­tung von Be­dro­hun­gen zu­stän­dig ist - die Amyg­da­la. Im Zuge die­ses Pro­zes­ses wer­den wert­vol­le Res­sour­cen von dem für ef­fi­zi­en­te Pro­blem­lö­sun­gen zu­stän­di­gen präfron­ta­len Cor­tex ab­ge­zo­gen.
John Re­plo­gle, der da­ma­li­ge CEO von Burt's Bees, wähl­te einen an­de­ren An­satz. Je­den Tag ver­schick­te er eine E-Mail, in der er die Ar­beit ei­nes Team­mit­glieds in Be­zug auf die welt­wei­te Ex­pan­si­on lob­te. Er un­ter­brach sei­ne ei­ge­nen Prä­sen­ta­tio­nen zur Ex­pan­si­on, um sei­ne Füh­rungs­kräf­te dar­an zu er­in­nern, mit ih­ren Teams über die Un­ter­neh­mens­wer­te zu spre­chen. Mit­ten in den Ex­pan­si­ons­be­mü­hun­gen bat er mich, ein drei­stün­di­ges Trai­ning zum The­ma Glück zu mo­de­rie­ren. Ein Mit­glied des Füh­rungs­teams be­rich­te­te mir ein Jahr spä­ter, dass Re­plo­gles be­ton­te För­de­rung po­si­ti­ver Füh­rung das En­ga­ge­ment und den Zu­sam­men­halt sei­ner Ma­na­ger wäh­rend des er­folg­rei­chen Wan­dels zu ei­nem glo­ba­len Un­ter­neh­men si­cher­ge­stellt hat.
Die­ses Er­geb­nis ist nicht über­ra­schend. Un­ter­su­chun­gen be­le­gen, dass sich die Leis­tung in fast al­len Be­rei­chen wie zum Bei­spiel Pro­duk­ti­vi­tät, Krea­ti­vi­tät und En­ga­ge­ment ver­bes­sert, wenn Men­schen ihre Ar­beit mit ei­ner po­si­ti­ven Hal­tung er­le­di­gen. Und doch ist Glück die viel­leicht am stärks­ten ver­nach­läs­sig­te An­trie­bs­kraft für Leis­tung. Die meis­ten un­ter­lie­gen dem Irr­glau­ben, Er­folg ma­che zu­frie­den. „So­bald ich eine Be­för­de­rung er­hal­te, wer­de ich glück­lich sein“, den­ken sie. Oder „So­bald ich mein Ver­kaufs­ziel er­reicht habe, wer­de ich mich groß­ar­tig füh­len.“ Aber da Er­folg ein sich stän­dig ver­än­dern­des Ziel ist - so­bald Sie Ihr Ziel er­reicht ha­ben, ste­cken Sie sich ein hö­he­res -, ist das Glück, das Sie nach ei­nem Er­folg emp­fin­den, flüch­tig.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
3
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
5
Zeichen:
16.157
Nachdrucknummer:
201204044
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben