Die vier Gesichter des Chefstrategen

KARRIERE:

HBM November 2011

Die Stra­te­gie ei­nes Un­ter­neh­mens ist Chef­sa­che - kei­ne Fra­ge. Den­noch be­nö­ti­gen vie­le Vor­stands­vor­sit­zen­de, Ge­schäfts­füh­rer und an­de­re CEOs Un­ter­stüt­zung, wenn sie stra­te­gi­sche Zie­le in ei­nem kom­ple­xen Um­feld de­fi­nie­ren und um­set­zen wol­len. Zu un­ter­schied­lich sind die Be­dürf­nis­se der Kun­den welt­weit auf den ver­schie­de­nen Märk­ten, zu schnell ver­än­dern sich die Rah­men­be­din­gun­gen, zu hoch ist der In­no­va­ti­ons­druck. In vie­len Or­ga­ni­sa­tio­nen gibt es da­her mitt­ler­wei­le einen Ma­na­ger, der aus­schließ­lich für die Stra­te­gie ver­ant­wort­lich ist, einen Chief Stra­t­egy Of­fi­cer (CSO). Bei Dax-Kon­zer­nen wie Al­li­anz, Daim­ler, Deut­sche Bank, Fre­se­ni­us, Sie­mens und Thys­sen­Krupp ist das schon län­ger der Fall; dort lei­ten die­se Füh­rungs­kräf­te oft Ab­tei­lun­gen mit teils über 100 Mit­ar­bei­tern. In letz­ter Zeit, so un­se­re Be­ob­ach­tung, schaf­fen aber auch vie­le Mit­tel­ständ­ler solch eine Po­si­ti­on oder den­ken zu­min­dest dar­über nach.
Ob­wohl CSOs be­reits weit­ver­brei­tet sind, gibt es nur we­ni­ge sys­te­ma­ti­sche Un­ter­su­chun­gen über sie. Ma­na­ger, die sich für die­se Auf­ga­be in­ter­es­sie­ren, wis­sen da­her nicht ge­nau, wel­che Qua­li­fi­ka­tio­nen sie mit­brin­gen soll­ten. Um­ge­kehrt ist für CEOs, die einen Chef­stra­te­gen su­chen, nicht klar, wie sie des­sen Auf­ga­ben­be­reich am bes­ten zu­schnei­den. Zwar gibt es im an­gel­säch­si­schen Raum be­reits ei­ni­ge Stu­di­en, weil dort der Trend hin zu CSOs schon län­ger zu be­ob­ach­ten ist (sie­he Ser­vice­kas­ten). Doch es han­delt sich um punk­tu­el­le Un­ter­su­chun­gen, und die Er­kennt­nis­se las­sen sich mög­li­cher­wei­se nicht eins zu eins auf Mit­tel­eu­ro­pa über­tra­gen. Die­se Wis­sens­lücke woll­ten wir schlie­ßen. Da­her ha­ben wir im Früh­som­mer 2011 mehr als 300 Stra­te­gie­lei­ter der größ­ten Un­ter­neh­men in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz an­ge­spro­chen, von de­nen 110 geant­wor­tet ha­ben.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
12.791
Nachdrucknummer:
201111006
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben