Das Zeitalter der Spezialisten

ORGANISATION:

HBM September 2011

In sei­nem be­rühm­ten Buch „Der Wohl­stand der Na­tio­nen“ be­schreibt Adam Smith auf an­schau­li­che Wei­se einen Fak­tor, der zu ei­ner der wich­tigs­ten Trieb­kräf­te des wirt­schaft­li­chen Fort­schritts in den fol­gen­den Jahr­hun­der­ten wer­den soll­te: die Ar­beits­tei­lung.
Ein gu­ter Teil un­se­res heu­ti­gen Wohl­stands ba­siert auf den Pro­duk­ti­vi­täts­ge­win­nen, die sich aus der Auf­tei­lung von Ar­beit in im­mer klei­ne­re Ein­zel­auf­ga­ben für im­mer spe­zia­li­sier­te­re Ar­beits­kräf­te er­ge­ben. Schon heu­te ist die­se Un­ter­tei­lung von Ar­beit durch den Auf­stieg der Wis­sens­ar­beit und der mo­der­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gie weit fort­ge­schrit­ten.
Der nächs­te Schritt wird des­halb zu ei­ner ganz neu­en Qua­li­tät der Ar­beits­tei­lung füh­ren: Wir ste­hen an der Schwel­le zum Zeit­al­ter der Hy­per­spe­zia­li­sie­rung - und wer­den dort eine ganz neue, bis­lang kaum ver­stan­de­ne Ar­beits­welt vor­fin­den.
Schon die enorm kom­ple­xen Lie­fer­ket­ten von heu­te er­we­cken den Ein­druck, dass ein Ex­trem­punkt der Spe­zia­li­sie­rung er­reicht ist. Die Boe­ing 787 etwa, Dre­am­li­ner ge­nannt, wur­de als Mus­ter­bei­spiel für die fort­schritt­li­che Ein­bin­dung von Zu­lie­fe­rern ge­fei­ert. Eine We­b­si­te, die nur die wich­tigs­ten Zu­lie­fe­rer für die­sen Flug­zeug­typ auf­lis­tet, um­fasst 379 Ein­trä­ge. Letzt­lich er­wies sich die­se Zahl als zu groß - die ge­lie­fer­ten Tei­le pass­ten nicht op­ti­mal zu­sam­men, wo­durch es zu Ver­zö­ge­run­gen kam. Al­ler­dings ist ein Flug­zeug ein phy­si­sches Pro­dukt. Geht es da­ge­gen um die Pro­duk­ti­on von wis­sens­ba­sier­ten Gü­tern, lässt sich die Ar­beit noch viel fei­ner auf­tei­len. Denn die nö­ti­gen In­for­ma­tio­nen las­sen sich na­he­zu ohne je­den Zeit­ver­lust und fast kos­ten­los an je­den Ort der Welt be­för­dern.
In den frü­hen Ta­gen der In­dus­tria­li­sie­rung wur­den Tä­tig­kei­ten (wie etwa die ei­nes Na­del­ma­chers) in vie­le Ein­zel­auf­ga­ben un­ter­glie­dert - in ei­ner Na­del­fa­brik zum Bei­spiel zähl­te Adam Smith 18 ein­zel­ne Ar­beits­schrit­te. Auf die­sel­be Wei­se wer­den Auf­ga­ben von Wis­sens­ar­bei­tern - Ver­käu­fer, Se­kre­tä­rin­nen, Tech­ni­ker - ato­mi­siert und durch kom­ple­xe Net­ze von Men­schen er­setzt wer­den, die ver­teilt über alle Welt hoch spe­zia­li­sier­te Un­ter­auf­ga­ben er­le­di­gen. Heu­te noch mo­der­ne Job­be­zeich­nun­gen wer­den uns ver­al­tet vor­kom­men. Der Ti­tel Soft­wa­re­ent­wick­ler zum Bei­spiel ver­schlei­ert schon jetzt die Tat­sa­che, dass bei Soft­wa­re­pro­jek­ten die Ver­ant­wort­li­chen die Ar­beit oft auf Spe­zia­lis­ten für Ent­wurf, Pro­gram­mie­rung und Tests ver­tei­len. Und das ist nur der ein­fachs­te Fall. Wenn zum Bei­spiel Top­Co­der, ein Soft­wa­re-Start-up aus dem US-Bun­des­staat Connec­ti­cut, als Part­ner­un­ter­neh­men ins Spiel kommt, dann kann die Zahl der Be­tei­lig­ten auf meh­re­re Dut­zend stei­gen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
4
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
12
Zeichen:
49.189
Nachdrucknummer:
201109036
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben