Lehrmeister für Or­ga­ni­sa­tio­nen

VORDENKER:

HBM Juni 2011

Werk und Wir­kung

Me­di­tie­ren ge­hört zu sei­nem Le­ben wie For­schen und Leh­ren: Je­den Mor­gen zieht sich Pe­ter Sen­ge, Wis­sen­schaft­ler am Massa­chu­setts In­sti­tu­te of Tech­no­lo­gy, für min­des­tens eine Stun­de zu­rück, um in sich zu ge­hen, am Abend re­ser­viert er wei­te­re 45 Mi­nu­ten für die Me­di­ta­ti­on. Die Idee für sei­nen Welt­best­sel­ler kam ihm eben­falls in ei­ner Stun­de des In­ne­hal­tens: Zwar sei das Werk „Die fünf­te Dis­zi­plin“ das Er­geb­nis aus­ge­dehn­ter For­schungs­ar­bei­ten von ihm und sei­nem Team, doch die Vi­si­on, die dazu führ­te, hat­te er beim Me­di­tie­ren , er­zähl­te Sen­ge spä­ter. Weil ihm be­wusst wur­de, dass die ler­nen­de Or­ga­ni­sa­ti­on eine neue Mode im Ma­na­ge­ment wer­den könn­te.
Zu­kunft selbst ge­stal­ten Das al­les pas­sier­te Ende der 80er Jah­re, als die Idee ei­nes sich wei­ter­ent­wi­ckeln­den Un­ter­neh­mens noch in den Kin­der­schu­hen steck­te. Sen­ge knüpf­te an die Stu­di­en des Har­vard-Pro­fes­sors Chris Ar­gy­ris an, der die zwi­schen­mensch­li­chen Be­zie­hun­gen am Ar­beits­platz in den 60er Jah­ren un­ter­such­te. Sen­ge de­fi­nier­te eine ler­nen­de Or­ga­ni­sa­ti­on als Ort, „an dem Men­schen er­le­ben, dass sie ihre Rea­li­tät und ihre Zu­kunft selbst schaf­fen“ und „per­ma­nent ler­nen, wie sie ge­mein­sam da­zu­ler­nen kön­nen“. Der Öl­kon­zern Roy­al Dutch Shell war für Sen­ge Vor­bild für die ler­nen­de Or­ga­ni­sa­ti­on: Er er­klär­te den Er­folg der Fir­ma in den 70er und 80er Jah­ren in­mit­ten ei­nes schwie­ri­gen Um­felds - die erd­öl­för­dern­den Län­der schlos­sen sich zu­sam­men, der Öl­preis schwank­te ex­trem - da­mit, dass es Shell ge­lang, tief ver­wur­zel­te An­nah­men sei­ner Ma­na­ger of­fen­zu­le­gen, sie zu hin­ter­fra­gen und so Ver­än­de­run­gen zu­zu­las­sen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
7.461
Nachdrucknummer:
201106078
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben