Die Kunst des Scheiterns

HBM Juni 2011

Es klingt wie ein Man­tra der mo­der­nen Füh­rung: Feh­ler ma­chen und dar­aus ler­nen. So man­cher Un­ter­neh­mer be­trach­tet es ge­ra­de­zu als Aus­zeich­nung, auf dem Weg nach oben auch Pha­sen des Schei­terns er­lebt zu ha­ben. Die Wahr­heit aber ist wohl, dass die meis­ten von uns große Schwie­rig­kei­ten da­mit ha­ben, aus Scha­den klug zu wer­den. Dem US-Er­fin­der Tho­mas Edi­son wird das Wort zu­ge­schrie­ben: „Das ist das Schö­ne an ei­nem Feh­ler, man muss ihn nicht zwei­mal ma­chen.“ Muss nicht, aber kann. Und wie alle Men­schen tap­pen auch Ma­na­ger und Mit­ar­bei­ter von Un­ter­neh­men im­mer wie­der in die­sel­ben Fal­len und un­ter­lie­gen den im­mer glei­chen Irr­tü­mern.
Grund ge­nug für uns, dem The­ma „Aus Feh­lern ler­nen“ eine kom­plet­te Aus­ga­be des Har­vard Busi­ness Ma­na­gers zu wid­men. Und ich kann Ih­nen ver­spre­chen: Sie ha­ben kei­nen Feh­ler ge­macht, als Sie sich die­ses „Spe­zi­al“ ge­kauft ha­ben. Auf den fol­gen­den rund 100 Sei­ten be­schäf­ti­gen sich re­nom­mier­te Au­to­ren mit den viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten, die Din­ge falsch an­zu­pa­cken, und er­klä­ren, wie Sie dar­aus et­was ler­nen kön­nen.
Eine Aus­wahl: Zwei US-Be­ra­ter ha­ben sich mit Pro­duktein­füh­run­gen be­schäf­tigt. Selbst große Kon­zer­ne ver­mas­seln re­gel­mä­ßig den Markt­start ih­rer Neue­run­gen. Die fünf Lek­tio­nen der Au­to­ren fin­den Sie in „Ver­patz­ter Start“ ab Sei­te 10. Dass die viel be­schwo­re­nen Ent­re­pre­neu­re auch nicht al­les rich­tig ma­chen, hat ein bri­ti­sches Pro­fes­so­ren­team ana­ly­siert. Wa­rum Se­ri­en­grün­der eine be­mer­kens­wer­te Ten­denz auf­wei­sen, aus Feh­lern nichts zu ler­nen, er­fah­ren Sie in „Ge­fähr­li­cher Op­ti­mis­mus“ auf Sei­te 14.
Re­dak­teu­rin Ge­si­ne Braun hat zehn Un­ter­neh­mer, Wis­sen­schaft­ler, Künst­ler, Sport­ler und Mu­si­ker ge­fragt, wie sie mit Feh­lern um­ge­hen. „Vom Ir­ren und Stre­ben“ be­ginnt auf Sei­te 20. Ein wah­res Hand­buch für den Um­gang mit Miss­er­fol­gen hat Har­vard-Busi­ness-School-Pro­fes­so­rin Amy Ed­mond­son ge­schrie­ben. Wel­che große Rol­le da­bei die Un­ter­neh­mens­kul­tur spielt, le­sen Sie in „Die Kunst zu ler­nen“ ab Sei­te 28. Dass un­pro­fes­sio­nel­le Re­ak­tio­nen auf ei­ge­nes und frem­des Fehl­ver­hal­ten ein ech­ter Kar­rie­re­kil­ler sein kön­nen, hat wohl je­der schon er­lebt. Zwei US-Wis­sen­schaft­ler hel­fen Ih­nen, schlech­te Ge­wohn­hei­ten ab­zu­le­gen. „Tes­ten Sie Ihre Per­sön­lich­keit“ fin­den Sie auf Sei­te 40.
Of­fe­ne Wor­te über ei­ge­ne Feh­ler und das Schei­tern von Stra­te­gi­en fin­det schließ­lich Ex-Procter&Gamble-Chef Alan Lafley. Wa­rum er sagt, „Miss­er­fol­ge sind ein Ge­schenk“, le­sen Sie ab Sei­te 60.
Auf der Ti­tel­sei­te fin­den Sie die Hör­buch­ver­si­on des Bei­trags „Das Stre­ben nach Er­neue­rung“ von Gary Ha­mel und Li­isa Vä­li­kan­gas. Fehlt die CD, be­stel­len Sie sie bit­te un­ter 0 18 02/66 44 89 (sechs Cent/Anruf); Fax: 0 40/ 20 07-85 70 90; E-Mail: nachbestellung@ har­vard­busi­ness manager.de
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.862
Nachdrucknummer:
201106005
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben