Analytiker der Managerseele

MANFRED KETS DE VRIES:

HBM Mai 2011

Werk und Wir­kung

Der eine Vor­ge­setz­te schreit, wenn es nicht nach sei­ner Vor­stel­lung läuft. Ein an­de­rer knallt die Tü­ren, und ein drit­ter neigt zu dras­ti­schen Ent­schei­dun­gen, wenn er un­zu­frie­den ist. Dass sol­che Ver­schro­ben­hei­ten nicht nur per­sön­li­che Ei­gen­ar­ten sind, son­dern gan­ze Un­ter­neh­men in Schwie­rig­kei­ten brin­gen kön­nen, hat der Nie­der­län­der Man­fred Kets de Vries vor rund 30 Jah­ren als Ers­ter deut­lich ge­macht. Fehl­ent­schei­dun­gen, die Ma­na­ger auch des­halb tref­fen, weil sie sich per­sön­lich nicht in der Ba­lan­ce be­fin­den, kos­ten Un­ter­neh­men viel Geld. Mit­ar­bei­ter wer­den de­mo­ti­viert oder so­gar gan­ze Un­ter­neh­men in die falsche Rich­tung ge­lenkt.
Nar­ziss­ten in Na­del­strei­fen Lan­ge Zeit wur­de die wei­che Sei­te der Füh­rung von Öko­no­men wie Prak­ti­kern als unse-ri­ö­ser Psy­cho­kram ab­ge­tan. Der Pro­fes­sor für Lea­der­ship De­ve­lop­ment an der Busi­ness School In­sead in Fon­tai­nebleau bei Pa­ris hat die­se Wahr­neh­mung deut­lich ge­wan­delt. Kets de Vries spricht da­von, dass es über­durch­schnitt­lich vie­le Nar­ziss­ten un­ter den Ma­na­gern gibt - selbst­ver­lieb­te Ego­zen­tri­ker, Hoch­stap­ler, Neu­ro­ti­ker und pa­ra­noi­de Füh­rungs­kräf­te. „Je­der von uns hat eine dunkle Sei­te“, sagt er und ver­weist auf Fäl­le wie En­ron und die Bi­lanz­fäl­schun­gen zu Be­ginn des Jahr­tau­sends.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
7.348
Nachdrucknummer:
201105084
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben