Ge­schäfts­mo­del­le richtig gestalten

UNTERNEHMENSFÜHRUNG:

HBM Mai 2011

Die rich­ti­ge Stra­te­gie war 30 Jah­re lang Wett­be­wer­bs­fak­tor Num­mer eins, doch künf­tig könn­te die Su­che nach ei­nem nach­hal­ti­gen Wett­be­wer­bs­vor­teil wo­mög­lich beim Ge­schäfts­mo­dell be­gin­nen. Dies ge­sch­ah schon ein­mal, als in den 90er Jah­ren In­for­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gie mit­ein­an­der ver­schmol­zen. Jetzt rückt die­ser An­satz auf­grund von De­re­gu­lie­rung, tech­ni­schem Fort­schritt, Glo­ba­li­sie­rung und Nach­hal­tig­keit er­neut in den Mit­tel­punkt. Das IBM In­sti­tu­te for Busi­ness Va­lue be­rich­tet in sei­nem halb­jähr­li­chen Glo­bal CEO Sur­vey schon seit 2006, dass Top­ma­na­ger sämt­li­cher Bran­chen der Ent­wick­lung in­no­va­ti­ver Ge­schäfts­mo­del­le obers­te Prio­ri­tät ein­räu­men. Eine Fol­ge­un­ter­su­chung aus dem Jahr 2009 hat er­ge­ben, dass sich sie­ben von zehn Un­ter­neh­men mit weit­rei­chen­den In­no­va­tio­nen ih­res Ge­schäfts­mo­dells be­schäf­ti­gen, und 98 Pro­zent ver­än­dern es zu­min­dest zum Teil. Kein Zwei­fel: Das The­ma wird uns auf Dau­er be­schäf­ti­gen.
Über­ra­schend ist das nicht. Schließ­lich steigt der Druck, neue Märk­te in Schwel­len­län­dern zu er­schlie­ßen, ins­be­son­de­re mitt­le­re und un­te­re Markt­seg­men­te. Die Kon­junk­tur­schwä­che in vie­len In­dus­tri­e­län­dern zwingt Un­ter­neh­men dazu, ihre Ge­schäfts­mo­del­le an­zu­pas­sen oder neue zu schaf­fen. Der Auf­stieg neu­er tech­no­lo­gie­ba­sier­ter Wett­be­wer­ber mit nied­ri­gen Kos-ten be­droht die eta­blier­ten An­bie­ter, stellt gan­ze Bran­chen auf den Kopf und sorgt für eine Um­ver­tei­lung der Ge­win­ne. Die Art und Wei­se, wie Un­ter­neh­men Ge­win­ne er­wirt­schaf­ten, ver­än­dert sich welt­weit ra­di­kal.
Das Ge­schäfts­mo­dell zum Wett­be­wer­bs­vor­teil aus­zu­bau­en ist al­ler­dings eine Kunst, die die meis­ten Ma­na­ger noch nicht rich­tig be­herr­schen. Un­se­ren Stu­di­en der ver­gan­ge­nen sie­ben Jah­re zu­fol­ge liegt das Haupt­pro­blem dar­in, dass die Un­ter­neh­men iso­liert vor­ge­hen, wenn sie in­no­va­ti­ve Ge­schäfts­mo­del­le ent­wi­ckeln und tes­ten - so wie In­ge­nieu­re, die neue Tech­no­lo­gi­en oder Pro­duk­te tes­ten. Doch Er­folg oder Miss­er­folg hän­gen we­sent­lich da­von ab, wie sich das Ge­schäfts­mo­dell im Zu­sam­men­spiel mit an­de­ren Markt­teil­neh­mern schlägt. (Fast al­les funk­tio­niert her­vor­ra­gend, wenn ein Un­ter­neh­men den Markt für sich hat.) All­zu oft sind sie zum Schei­tern ver­ur­teilt, weil die Füh­rungs­kräf­te bei der Kon­zep­ti­on nicht an die Kon­kur­renz ge­dacht ha­ben.
Au­ßer­dem ha­ben un­se­re Un­ter­su­chun­gen er­ge­ben, dass sich die Wirk­sam­keit von Ge­schäfts­mo­del­len nur schwer vor­her­sa­gen lässt, so­lan­ge die Kon­kur­renz auf an­de­re Kon­zep­te setzt. Auch wenn ein An­satz iso­liert be­trach­tet über­le­gen scheint, kann er im Zu­sam­men­spiel mit an­de­ren den­noch den Kür­ze­ren zie­hen. Es kann auch pas­sie­ren, dass aus Kon­kur­ren­ten An­bie­ter wer­den, die sich er­gän­zen. Ge­schäfts­mo­del­le iso­liert zu be­wer­ten führt zu ei­nem falschen Bild der Stär­ken und Schwä­chen des je­wei­li­gen An­sat­zes und so zu schlech­ten Ent­schei­dun­gen. Dies ist ei­ner der Haupt­grün­de für das Schei­tern vie­ler neu­er Un­ter­neh­mun­gen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
1

Textumfang

Seiten:
10
Zeichen:
33.050
Nachdrucknummer:
201105052
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben