„Sind Sie im Netz aktiv genug?“

HBM April 2011

Ha­ben Sie ein Pro­fil auf Fa­ce­book, einen Twit­ter-Ac­count oder füh­ren Sie einen Blog auf der Ho­me­pa­ge Ih­res Un­ter­neh­mens? „Nicht mein Ding“, sa­gen Sie? Nun, die­se Ein­stel­lung soll­ten Sie über­den­ken. In den so­ge­nann­ten So­ci­al Me­dia prä­sent zu sein ist nicht nur Frei­zeit­be­schäf­ti­gung kom­mu­ni­ka­ti­ons­süch­ti­ger Tee­na­ger. Ma­na­ger al­ler Ebe­nen soll­ten drin­gend prü­fen, ob sie im Netz ak­tiv ge­nug sind.
Die­ser Rat stammt nicht von ir­gend­ei­nem In­ter­net­fre­ak, son­dern von In­sead-Pro­fes­sor Sou­mi­tra Dut­ta. Mit sei­nem Bei­trag „Wie Sie So­ci­al Me­dia rich­tig nut­zen“ er­öff­net Dut­ta un­se­ren Schwer­punkt Net­wor­king (ab Sei­te 21). Er führt drei wich­ti­ge Ar­gu­men­te an: 1. So­ci­al Me­dia sind eine kos­ten­güns­ti­ge Platt­form zum Auf­bau ei­ner per­sön­li­chen Mar­ke (Per­so­nal Bran­ding), und zwar in­ner­halb und au­ßer­halb des ei­ge­nen Un­ter­neh­mens. 2. Ma­na­ger kön­nen sich schnell und of­fen mit Kol­le­gen, Mit­ar­bei­tern, Kun­den und an­de­ren In­ter­es­sen­grup­pen aus­tau­schen, ganz so, wie es heu­te von vie­len Sta­ke­hol­dern er­war­tet wird. 3. Füh­rungs­kräf­te er­hal­ten aus dem Netz un­mit­tel­ba­res Feed­back und kön­nen dar­aus viel für ihre per­sön­li­che Ent­wick­lung ler­nen.
Wie man die neu­en Me­di­en rich­tig nutzt, zeigt Bri­an J. Dunn in sei­nem Bei­trag „Der twit­tern­de CEO“ ab Sei­te 32. Der Chef der US-Elek­tro­nik­han­dels­ket­te Best Buy be­rich­tet of­fen von sei­nen gu­ten - und schlech­ten - Er­fah­run­gen mit So­ci­al Me­dia und er­klärt, wa­rum er kei­nes­falls mehr auf sie ver­zich­ten will. Wer be­fürch­tet, die elek­tro­ni­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on sei zu un­per­sön­lich, fin­det Rat im Bei­trag von Lar­ry Kra­mer, „Kun­den­pfle­ge à la pa­ri­si­enne“ ab Sei­te 40. Fran­zö­si­sche Ma­na­ger, im in­ter­na­tio­na­len Ver­gleich eher In­ter­net­muf­fel, punk­ten mit ganz tra­di­tio­nel­ler Kon­takt­pfle­ge.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
1.824
Nachdrucknummer:
201104003
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben