Die Kunst der Pro­jekt­steue­rung

ORGANISATION:

HBM November 2010

Pro­jek­te sind heu­te in Un­ter­neh­men all­ge­gen­wär­tig. So auch in der Pro­dukt­ent­wick­lung der Lkw-Spar­te von Daim­ler: Al­lein dort führ­ten ver­gan­ge­nes Jah­re cir­ca 5000 Mit­ar­bei­ter rund 400 Pro­jek­te mit ei­nem Vo­lu­men von 1,1 Mil­li­ar­den Euro durch. Dazu kom­men Pro­jek­te in der In­for­ma­ti­ons­tech­nik (IT), im Mar­ke­ting, im Con­trol­ling, in der Stra­te­gie­ent­wick­lung und in vie­len wei­te­ren Be­rei­chen. In großen Kon­zer­nen er­reicht die Zahl der Pro­jek­te leicht vier­stel­li­ge, ge­le­gent­lich so­gar fünf­stel­li­ge Be­rei­che.
Für Ma­na­ger ist es an­ge­sichts die­ser Grö­ßen­ord­nun­gen nicht ein­fach, den Über­blick zu be­wah­ren. Wel­chen Vor­ha­ben soll­te eine hö­he­re Prio­ri­tät ein­ge­räumt wer­den? Wie las­sen sich Syn­er­gi­en nut­zen? Wel­che Pro­jek­te soll­ten ab­ge­bro­chen wer­den? Zwar ma­na­gen vie­le Un­ter­neh­men ein­zel­ne Pro­jek­te recht rou­ti­niert, doch beim Steu­ern großer Pro­jekt­port­fo­li­os gibt es noch er­heb­li­che - und kost­spie­li­ge - De­fi­zi­te.
Das be­stä­tigt auch un­se­re mitt­ler­wei­le vier­te Stu­die zum The­ma Mul­ti­pro­jekt­ma­na­ge­ment, de­ren Da­ten wir 2009 er­ho­ben ha­ben. Sind bei vor­bild­li­chen Un­ter­neh­men 80 Pro­zent der Pro­jek­te ein wirt­schaft­li­cher Er­folg, so sind es bei schlecht ge­führ­ten Or­ga­ni­sa­tio­nen ge­ra­de ein­mal 50 Pro­zent.
Al­lein die Teil­neh­mer un­se­rer Un­ter­su­chung ver­brann­ten zu­sam­men 10,3 Mil­li­ar­den Euro an Bud­gets mit letzt­lich ge­schei­ter­ten Vor­ha­ben - ein er­schre­ckend ho­her Be­trag.
Ins­ge­samt ha­ben 219 Un­ter­neh­men un­ter­schied­lichs­ter Bran­chen aus dem deutsch­spra­chi­gen Raum an der Stu­die teil­ge­nom­men. Das durch­schnitt­li­che Port­fo­lio um­fass­te 132 Pro­jek­te mit ei­nem Jah­res­bud­get von 174 Mil­lio­nen Euro. In je­dem Un­ter­neh­men be­frag­ten wir zwei Per­so­nen schrift­lich: Der Ent­schei­der (Vor­stand, Ge­schäfts­füh­rer, Be­reichs­lei­ter) be­wer­te­te den - wirt­schaft­li­chen - Er­folg des Pro­jekt­port­fo­li­os, der Ko­or­di­na­tor (Port­fo­lio­ma­na­ger, Mul­ti­pro­jekt­ma­na­ger, Pro­gramm-Ma­na­ger) die Qua­li­tät des ope­ra­ti­ven Mul­ti­pro­jekt­ma­na­ge­ments.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
14.744
Nachdrucknummer:
201011012
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben