Kernfrage des Managements

HBM November 2010

Was macht gute Füh­rung aus? Die Ant­wort scheint nicht ein­fach zu sein. Mit Bü­chern dar­über las­sen sich Re­gal­me­ter fül­len, an Vor­trä­gen und Se­mi­na­ren herrscht kein Man­gel. Und auch im Har­vard Busi­ness Ma­na­ger fin­den Le­ser re­gel­mä­ßig Bei­trä­ge zu die­sem The­ma. Die Er­klä­rung ist ein­fach: Was gute Füh­rung aus­macht, ist die Kern­fra­ge für alle, die im Ma­na­ge­ment ar­bei­ten wol­len. Und da der Um­gang mit Men­schen an Uni­ver­si­tä­ten und Busi­ness Schools nicht wirk­lich ge­lehrt wird, sam­melt je­der in der Pra­xis ei­ge­ne Er­fah­run­gen.
Lea­der­ship nen­nen die Ame­ri­ka­ner die Fä­hig­keit, die wir im Deut­schen - et­was sper­ri­ger - häu­fig als Füh­rungs­qua­li­tät be­zeich­nen. In un­se­rem ak­tu­el­len „Schwer­punkt Lea­der­ship“ ha­ben wir für Sie neue Bei­trä­ge re­nom­mier­ter Au­to­ren zu­sam­men­ge­stellt. Ein­stei­ger er­hal­ten da­mit das Rüst­zeug für die ers­ten Jah­re; er­fah­re­ne Ma­na­ger wer­den à jour ge­bracht und kön­nen ihre Ar­beit über­prü­fen.
Den An­fang ma­chen die Wis­sen­schaft­ler Fe­li­ci­tas Mor­hart und Wolf­gang Je­ne­wein (Au­tor des HBM-Bei­trags „Das Klins­mann-Pro­jekt“). Sie be­schrei­ben, wie Füh­rungs­kräf­te heu­te ihre Teams mit ei­ner Mi­schung aus emo­tio­na­ler Lea­der­ship und ra­tio­na­lem Ma­na­ge­ment zu Höchst­leis­tung mo­ti­vie­ren (ab Sei­te 28). Dann er­klärt St­an­ford-Pro­fes­sor Ro­bert Sut­ton (Au­tor des Ma­na­ge­ment­best­sel­lers „Der Arsch­loch-Fak­tor“), wie gute Vor­ge­setz­te für ihre Mit­ar­bei­ter zum Schutz­schild wer­den, da­mit die­se in Ruhe ih­ren Job ma­chen kön­nen (ab Sei­te 42). Schließ­lich zeigt US-Be­ra­ter Ro­bert Schaf­fer, wie man die vier ty­pi­schen Füh­rungs­fal­len um­geht, in die selbst er­fah­re­ne Ma­na­ger im­mer wie­der tap­pen und so drin­gend not­wen­di­ge Ver­än­de­run­gen durch ihr ei­ge­nes Ver­hal­ten blo­ckie­ren (ab Sei­te 52).
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
1.800
Nachdrucknummer:
201011003
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben