Von Robotern und Emotionen

MARKETING:

HBM September 2010

Es geht um Le­ben und Tod: Vier La­ser­strahl­ro­bo­ter des deut­schen Her­stel­lers Kuka be­dro­hen Os­car-Preis­trä­ge­rin Hal­le Ber­ry im Ki­no­film „Stirb an ei­nem an­de­ren Tag“. Im­mer nä­her kom­men die ge­fähr­li­chen La­ser­strah­len, die so­gar Dia­man­ten schnei­den kön­nen. Doch im letz­ten Mo­ment ret­tet Ja­mes Bond ali­as Pier­ce Bros­nan sie auf ge­wohnt char­man­te Art.
Der Auf­tritt der In­dus­triero­bo­tor in dem Agen­ten­thril­ler ist kei­ne zu­fäl­li­ge Idee der Dreh­buch­schrei­ber, son­dern eine der vie­len un­ge­wöhn­li­chen Mar­ke­tingak­tio­nen von Kuka. Das Ma­na­ge­ment ver­sucht die ei­ge­ne Mar­ke zu emo­tio­na­li­sie­ren. In der Wer­bung steht bei­spiels­wei­se nicht mehr der Ro­bo­ter im Vor­der­grund, son­dern ein ent­spann­ter Ma­na­ger auf dem Sofa, der über neue Ein­satz­mög­lich­kei­ten für die Ma­schi­nen nach­denkt - in der Au­to­ma­ti­sie­rungs­bran­che eine Pre­mie­re. An­zei­gen mit sol­chen Mo­ti­ven er­schie­nen nicht nur in Fach­zeit­schrif­ten, son­dern auch in der Wirt­schafts- und Pu­bli­kums­pres­se. Auch die Mes­se­auf­trit­te sind un­ge­wöhn­lich. Auf der Au­to­ma­ti­ca 2008, der Leit­mes­se der Bran­che, ver­zich­te­te Kuka dar­auf, die ei­ge­nen Pro­duk­te zu zei­gen. Statt­des­sen war der Mes­se­stand eine 1400 Qua­drat­me­ter große Loun­ge. Die Idee da­hin­ter: Auch im Ge­schäfts­kun­den­be­reich (eng­lisch: Busi­ness to Busi­ness, kurz B2B) kommt es sehr stark auf die Be­zie­hungs­pfle­ge an, das ge­lingt auf ei­ner Mes­se am bes­ten mit ei­nem ein­la­den­den, groß­zü­gi­gen Stand.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
12.688
Nachdrucknummer:
201009006
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben