Am Anfang war der Yuppie

KOLUMNE

HBM Juli 2010

Es war ein bib­li­sches Lehr­stück für die Er­schaf­fung ei­ner Welt, und wie im großen Vor­bild des Schöp­fungs­ak­tes war auch hier am An­fang das Wort. Und die­ses Wort hieß: „Yup­pie“. Es stammt aus den frü­hen 80er Jah­ren, ist ver­mut­lich erst­mals er­wähnt in ei­ner Ko­lum­ne der „Chi­ca­go Ti­mes“ vom 13. Mai 1981, ent­fal­te­te aber sei­ne Wucht erst, als eine Ko­lum­nis­tin na­mens Ali­ce Kahn in ei­nem wun­der­ba­ren Re­gio­nal­ma­ga­zin, dem „East Bay Ex­press“ aus San Fran­cis­co, am 15. Juni 1983 einen Bei­trag mit dem Ruf „Yup­pie!“ über­schrieb. Eine his­to­ri­sche An­spie­lung auf die kon­sum­kri­ti­schen Yip­pies und Hip­pies der Jahr­zehn­te zu­vor.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
3.745
Nachdrucknummer:
201007103
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben