Firma oder Familie - Was ist wichtiger

FALLSTUDIE

HBM Juli 2010

Die Top­ma­na­ger von DM Bi­cy­cle Com­pa­ny (DMBC) ka­men im Kon­fe­renz­raum zu­sam­men. Fast alle hat­ten Kaf­fee­tas­sen, Black­ber­rys und die Agen­da für das Tref­fen an die­sem Mor­gen in den Hän­den. Da das Ende des Ge­schäfts­jah­res in Sicht war, woll­te Un­ter­neh­mens­chef Gino Dun­can die Um­sat­zer­war­tun­gen für 2011 be­spre­chen.
„Gu­ten Mor­gen“, sag­te er, „dan­ke, dass Sie so früh ge­kom­men sind. Ich weiß, dass Sie es alle nicht er­war­ten kön­nen, die Bud­get­plä­ne zu dis­ku­tie­ren. Doch be­vor wir an­fan­gen: Fällt Ih­nen drau­ßen ir­gen­det­was Un­ge­wöhn­li­ches auf?“, frag­te er mit ei­ner Hand­be­we­gung Rich­tung Fens­ter.
Ca­ro­lyn Bridges, DMB­Cs Per­so­nal­che­fin, späh­te auf die Stra­ße. Aus dem 10. Stock sah es so aus, als zöge dort eine Pro­zes­si­on glän­zen­der Kä­fer ent­lang, die den Bi­cen­ten­ni­al Green­way hin­un­ter­krab­bel­ten. Doch es wa­ren Rad­fah­rer, de­ren Hel­me das grel­le Son­nen­licht North Ca­ro­li­nas re­flek­tier­ten. „Heu­te Mor­gen sind vie­le Fahr­rad­fah­rer un­ter­wegs“, sag­te sie. Bridges war oft mit dem Fahr­rad auf dem Green­way ge­fah­ren, seit sie bei der Fir­ma ar­bei­te­te, aber sie konn­te sich nicht dar­an er­in­nern, dort je­mals so vie­le Leu­te ge­se­hen zu ha­ben.
„Rich­tig!“, sag­te Dun­can. „Im­mer mehr Men­schen fah­ren mit dem Fahr­rad zur Ar­beit. Und das ist eine gute Nach­richt für uns.“
Dun­can hat­te DMBC, heu­te eine Ak­ti­en­ge­sell­schaft, ge­grün­det, weil Out­door-Ak­ti­vi­tä­ten sei­ne Lei­den­schaft wa­ren und er ein Ge­spür für ein­zig­ar­ti­ge De­si­gns von Fahr­rä­dern be­saß. Alle 1500 Mit­ar­bei­ter des Un­ter­neh­mens ar­bei­te­ten am Haupt­sitz in Greens­bo­ro, wo die Rä­der auch ge­fer­tigt wur­den. Sie hie­ßen „Gree­nies“, zu Eh­ren ih­res Her­kunfts­or­tes.
Je­der im Raum wuss­te, dass die Auf­trag­s­ein­gän­ge Re­kord­niveau er­reicht hat­ten. Ca­ro­lyn Bridges freu­te sich, end­lich wie­der neue Mit­ar­bei­ter für die auf Hoch­tou­ren lau­fen­de Pro­duk­ti­on ein­stel­len zu kön­nen. Sie hoff­te, das star­ke Um­satz­wachs­tum be­deu­te­te auch, dass die Mit­ar­bei­ter wie­der Boni be­kom­men wür­den. Die­se wa­ren auf­grund der Fi­nanz­kri­se ge­stri­chen wor­den. Doch ihre Freu­de währ­te nur kurz.
Dun­can setz­te eine erns­te Mie­ne auf. „Wie die meis­ten von Ih­nen wis­sen“, sag­te er, wäh­rend ihn sei­ne Ge­füh­le bei­na­he über­mann­ten, „wur­de bei mei­ner neun­jäh­ri­gen Toch­ter vor un­ge­fähr acht Mo­na­ten die Vogt-Spiel­mey­er-Stock-Krank­heit, kurz VSS, dia­gno­s­ti­ziert.“
Sei­ne Zu­hö­rer nick­ten mit­füh­lend. Die meis­ten konn­ten sich noch gut dar­an er­in­nern, wie Ni­co­le und ihre Brü­der mit klei­nen Fahr­rä­dern rund um das Bü­ro­ge­bäu­de ge­flitzt wa­ren. Dun­can hat­te die Dia­gno­se sei­ner Toch­ter sehr hart ge­trof­fen, und er hat­te meh­re­re Mo­na­te von Ro­che­s­ter im Bun­des­staat New York aus ge­ar­bei­tet, wäh­rend sei­ne Toch­ter sich ex­pe­ri­men­tel­len Be­hand­lungs­me­tho­den un­ter­zog.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
7
Zeichen:
23.165
Nachdrucknummer:
201007086
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben