Zurück zum alten Arbeitgeber?

FALLSTUDIE:

HBM Juni 2010

In Hal­le 14 war kein Durch­kom­men mehr. Um die Stän­de mit den E-Book-Rea­dern dräng­ten sich die Mes­se­be­su­cher in dich­ten Trau­ben. Lia­ne An­ge­rer konn­te sich ein Schmun­zeln nicht ver­knei­fen. Die meis­ten die­ser grau­ge­sich­ti­gen Her­ren sa­hen nicht so aus, als hät­ten sie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ein schön­geis­ti­ges Buch in die Hand ge­nom­men. Und hier blät­ter­ten sie an­däch­tig durch die di­gi­ta­len Ver­sio­nen von Jane Aus­tens „Stolz und Vor­ur­teil“ oder Nietz­sches „Also sprach Za­ra­thustra“.
Die hand­li­chen Le­se­ge­rä­te wa­ren in die­sem Jahr das Gad­get auf der Ce­bit. Spä­tes­tens zum nächs­ten Weih­nachts­ge­schäft wür­den sie auch auf dem Mas­sen­markt ih­ren Durch­bruch er­le­ben - dar­auf wür­de Lia­ne An­ge­rer glatt ihre Ap­p­le-Ak­ti­en ver­wet­ten.
Ei­gent­lich war sie hier, um sich über Trends zu in­for­mie­ren und Ide­en für ihre In­ter­net-Ra­dio­sta­ti­on KlassikCafé zu sam­meln, die sie vor vier Jah­ren ge­grün­det hat­te. Was ge­nau sie sich von dem Mes­se­be­such ver­sprach, wuss­te sie al­ler­dings selbst nicht. Ir­gend­ei­ne Idee eben, die KlassikCafé fi­nan­zi­ell wie­der in Schwung brin­gen könn­te. Schon seit ei­ni­ger Zeit lief es nicht so rich­tig rund, auch wenn die Zu­hö­rer das Pro­gramm be­stän­dig lob­ten. Doch Wer­be­part­ner mach­ten sich rar, und alle Ver­su­che, den Sen­der zu ver­kau­fen, wa­ren schon im An­fangs­sta­di­um ge­schei­tert.
Doch auf ihr Web-Ra­dio konn­te sie sich im Mo­ment nicht so recht kon­zen­trie­ren. Denn der An­blick der vie­len matt schim­mern­den E-Rea­der ver­setz­te sie plötz­lich wie­der in die Zeit zu­rück, als sie noch für Mo­mo­tro­nic ge­ar­bei­tet hat­te, einen Köl­ner Her­stel­ler von Ver­brau­che­r­elek­tro­nik. Bit­te­re Ge­nug­tu­ung stieg in ihr auf. Of­fen­bar war sie da­mals dem Zeit­geist weit vor­aus ge­we­sen.
Hät­te sie sich nur mit ih­rer Idee durch­set­zen kön­nen, wür­de sie heu­te hier ste­hen. Hin­ter ei­nem die­ser um­la­ger­ten Stän­de. Oder nein: Nicht hin­ter dem Stand, son­dern in der Loun­ge, wo die wich­ti­gen Ge­schäf­te ab­ge­schlos­sen wer­den. Mit dem CEO von Mo­mo­tro­nic und ei­ner Rei­he neu­er Kun­den, die ihr ge­bannt lausch­ten, wäh­rend sie all die wun­der­ba­ren Fea­tu­res des Li­brix auf­zähl­te.
„Pas­sen Sie doch auf!“
Der Zu­sam­men­stoß mit ei­nem An­zug­trä­ger riss sie aus ih­ren Träu­men.
„Rum­ste­hen kön­nen Sie zu Hau­se“, fauch­te er, wäh­rend er sich ein ima­gi­näres Stäub­chen vom Är­mel wisch­te.
„Ei­gent­lich hat er ja recht“, dach­te Lia­ne An­ge­rer ver­söhn­lich, als sie sich auf den Schreck einen über­teu­er­ten Smoo­thie im Bistro ge­neh­mig­te. „Ir­gend­wie ist mei­ne Kar­rie­re zum Ste­hen ge­kom­men - und ich weiß nicht so recht, wie ich sie wie­der in Gang set­zen soll.“
Da­mals, vor fünf Jah­ren, sah das noch an­ders aus. Als Lei­te­rin des Ent­wick­lungs­teams für ein elek­tro­ni­sches Le­se­ge­rät ar­bei­te­te sie ohne mit der Wim­per zu zu­cken oft 80 Stun­den in der Wo­che und war glück­lich da­bei. Sie hat­te ein krea­ti­ves Team, das Wohl­wol­len der Ge­schäfts­füh­rung und das auf­re­gen­de Ge­fühl, die Zu­kunft des Le­sens mit­zu­ge­stal­ten.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
10
Zeichen:
40.617
Nachdrucknummer:
201006086
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben