Marketing

SCHWERPUNKT

HBM März 2010

Dass der Kun­de bei ih­nen Kö­nig sei, be­haup­ten fast alle Un­ter­neh­men. Doch schaut man ein­mal ge­nau­er hin, hockt da ein ganz an­de­rer auf dem Thron: der Ak­tio­när. Denn all­zu oft schie­len Kon­zer­ne nur auf das Wohl­er­ge­hen der Share­hol­der und stel­len die In­ter­es­sen ih­rer Kun­den hin­ten­an. Das wird sich in Zu­kunft än­dern, glaubt Ro­ger Mar­tin. Der Dean der Rot­man School of Ma­na­ge­ment kün­digt eine neue Ära an, in der Kun­de­n­ori­en­tie­rung wie­der an ers­ter Stel­le steht - und ganz ne­ben­bei auch den Ak­tio­nären nützt. Of­fen­sicht­lich ent­de­cken die Un­ter­neh­men ge­ra­de ih­ren wich­tigs­ten Sta­ke­hol­der neu. Da­von zeu­gen auch die fol­gen­den Bei­trä­ge über Kun­den­mar­ke­ting, das Web 2.0 und kul­ti­ge Wer­be­kam­pa­gnen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
1.330
Nachdrucknummer:
201003075
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben