Werden Sie belastbarer!

SELBSTMANAGEMENT:

HBM März 2010

Ei­gent­lich läuft al­les ganz gut. Da ruft plötz­lich ein wich­ti­ger Kun­de an und sagt: „Wir ar­bei­ten ab dem nächs­ten Mo­nat mit an­de­ren Lie­fe­ran­ten zu­sam­men. Ihr Un­ter­neh­men passt lei­der nicht mehr zu un­se­rer Stra­te­gie.“ Oder drei Kol­le­gen, die alle un­ge­fähr zur sel­ben Zeit in Ih­rer Fir­ma an­ge­fan­gen ha­ben wie Sie, sol­len jetzt be­för­dert wer­den - nur Sie nicht. Oder Ihr Team ver­liert durch be­trie­bs­be­ding­te Kün­di­gun­gen nun schon den drit­ten gu­ten Mit­ar­bei­ter. Egal, ob die Markt­la­ge schlecht ist oder nicht - Sie müs­sen Ihre Um­satz­vor­ga­ben auf je­den Fall er­rei­chen, sind da­bei aber jetzt aus­ge­rech­net auf zwei der un­ko­ope­ra­tivs­ten Mit­ar­bei­ter Ih­res Teams an­ge­wie­sen.
Wie ver­hal­ten Sie sich in sol­chen Si­tua­tio­nen? Rea­gie­ren Sie wü­tend und ent­täuscht, schimp­fen wie ein Rohr­spatz und kla­gen al­len Leu­ten, die es hö­ren wol­len, Ihr Leid? Sind Sie de­pri­miert und se­hen sich als Op­fer ne­ga­ti­ver Um­stän­de? Fin­den Sie sich re­si­gniert mit der grau­sa­men Rea­li­tät ab, ob­wohl Sie sie an­de­rer­seits doch ei­gent­lich noch gar nicht so rich­tig wahr­ha­ben wol­len? Oder emp­fin­den Sie das Pro­blem als span­nen­de Her­aus­for­de­rung (auch wenn sich viel­leicht ein we­nig Furcht in Ihre Be­geis­te­rung mischt), weil Sie dar­in eine bis­her un­ge­ahn­te Chan­ce se­hen, Ihre Ta­len­te und Fä­hig­kei­ten wei­ter­zu­ent­wi­ckeln? Wahr­schein­lich ha­ben Sie alle die­se Re­ak­tio­nen schon ein­mal durch­lau­fen, wenn Sie mit schwie­ri­gen Si­tua­tio­nen kon­fron­tiert wa­ren - viel­leicht er­le­ben Sie in ei­ner Pha­se, in der al­les schief­zu­ge­hen scheint, so­gar ein rich­ti­ges Wech­sel­bad un­ter­schied­lichs­ter Ge­füh­le.
Doch ganz egal, wie Ihre ers­te Re­ak­ti­on auch aus­sieht: Die Her­aus­for­de­rung be­steht dar­in, eine ne­ga­ti­ve Er­fah­rung in eine pro­duk­ti­ve Si­tua­ti­on um­zu­mün­zen - also in Kri­sen­si­tua­tio­nen be­last­bar zu sein. Die­se so­ge­nann­te psy­chi­sche Re­si­li­enz ist die Fä­hig­keit, rasch und kon­struk­tiv auf Kri­sen zu rea­gie­ren - eine Dy­na­mik, die hin­ter den meis­ten Über­le­bens­ge­schich­ten steckt. Die­se Ei­gen­schaft be­sa­ßen zum Bei­spiel die schwer trau­ma­ti­sier­ten Men­schen und Un­ter­neh­men, die nach den An­schlä­gen vom 11. Sep­tem­ber oder dem ver­hee­ren­den Hur­ri­kan „Ka­tri­na“ rasch wie­der auf die Füße ka­men. Doch die­se see­li­sche Wi­der­stands­kraft ist nicht im­mer leicht auf­zu­brin­gen: Nach ei­nem schwe­ren Rück­schlag kön­nen Angst, Zorn und Ver­wir­rung uns manch­mal förm­lich läh­men. Sich in Schuld­zu­wei­sun­gen zu er­ge­hen, statt Lö­sungs­an­sät­ze zu ent­wi­ckeln, ist lei­der eine nur all­zu mensch­li­che Nei­gung. Und was noch schlim­mer ist: Die Men­schen, die wir um Rat bit­ten, ge­ben uns in so ei­ner Si­tua­ti­on viel­leicht ge­nau die falschen Emp­feh­lun­gen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
10
Zeichen:
33.150
Nachdrucknummer:
201003028
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben