Die Reifeprüfung

FALLSTUDIE:

HBM Januar 2010

Tim O'Connell be­trach­te­te sei­ne To-do-Lis­te für die Weih­nachts­fei­er­lich­kei­ten sei­ner Ab­tei­lung: „Ge­schenk­pa­pier kau­fen - jede Men­ge“ stand da als ers­ter Punkt. Als zwei­ter: „Re­ser­vie­rung für Neu­jahrs­fei­er im Café Fleu­ri (wenn nicht zu teu­er?)“.
Sein Blick schweif­te ab von sei­nem No­tiz­block, auf dem in großen Let­tern der Fir­men­na­me Stal­wart Soft­wa­re zu le­sen war, und folg­te den Schnee­flo­cken, die drau­ßen um­her­wir­bel­ten. Dann setz­te er den Stift mit fes­tem Druck auf den No­tiz­block: „Brief­mar­ken kau­fen.“
Das Te­le­fon klin­gel­te. O'Connell griff zum Hö­rer, war in Ge­dan­ken aber noch bei sei­ner Auf­ga­ben­lis­te. Er frag­te sich, ob er noch et­was ver­ges­sen hat­te. Er nahm den Hö­rer ab.
20 Mi­nu­ten spä­ter stell­te er das Te­le­fon zu­rück auf die Sta­ti­on. Der An­flug von an­ge­neh­mer Weih­nachts­s­tim­mung hat­te sich gründ­lich ver­zo­gen.
Un­schö­ne Be­sche­rung
Kris­ten Ham­mers­mith kau­te einen großen Bis­sen Trut­hahn­sand­wich und drück­te die Han­din­nen­flä­chen hin­ter ih­rem Rücken fest zu­sam­men, dass es zwi­schen ih­ren Schul­ter­blät­tern hör­bar knack­te. Ein lan­ges und an­stren­gen­des Jahr, das sie zu ei­nem Groß­teil am Schreib­tisch ver­bracht hat­te, neig­te sich dem Ende zu. Ham­mers­mith wuss­te, dass Stal­wart mit ab­so­lut zu­ver­läs­si­ger, wenn auch al­les an­de­re als bil­li­ger Soft­wa­re für Un­ter­neh­men wich­ti­ge Diens­te leis­te­te. Aber die­ser Dienst brach­te auch jede Men­ge Stress mit sich. Bis­wei­len wur­de sie nachts schweiß­ge­ba­det wach, weil sie etwa ge­träumt hat­te, ein Stal­wart-Sys­tem zur Steue­rung der Lan­de­klap­pen an Flug­zeu­gen hät­te ver­sagt.
In den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten hat­te es un­ge­wöhn­lich wich­ti­ge per­so­nel­le Ver­än­de­run­gen ge­ge­ben.
Ham­mers­mit­hs Vor­ge­setz­te, Ales­san­dra San­do­val, hat­te zum Bei­spiel das Un­ter­neh­men ver­las­sen und sich als tech­ni­sche Be­ra­te­rin selbst­stän­dig ge­macht. Ihre Kün­di­gung war all­ge­mein mit Er­leich­te­rung auf­ge­nom­men wor­den, da sie und der Ab­tei­lungs­lei­ter Tim O'Connell nicht be­son­ders gut zu­sam­men­ge­passt hat­ten.
O'Connell war ein klas­si­scher Soft­wa­re-Ex­per­te: me­tho­di­sche Vor­ge­hens­wei­se, un­auf­fäl­lig ge­klei­det und, von Witz­chen über Bi­när­co­des ab­ge­se­hen, ziem­lich re­ser­viert.
Ales­san­dra San­do­val da­ge­gen war eine äu­ßerst ex­tro­ver­tier­te Per­sön­lich­keit, in de­ren An­we­sen­heit sich O'Connell of­fen­sicht­lich un­wohl ge­fühlt und die ihn mehr an eine Hacke­rin als eine Pro­gram­mie­re­rin er­in­nert hat­te: sar­kas­ti­scher Hu­mor, zahl­rei­che Tä­to­wie­run­gen und un­ge­wöhn­li­che Ar­beits­zei­ten. Ihre Ves­pa park­te mit grö­ße­rer Wahr­schein­lich­keit um neun Uhr abends als um neun Uhr mor­gens vor der Fir­ma. Nie­mand im Un­ter­neh­men war in der Lage ge­we­sen, Pro­gram­mier­feh­ler so schnell zu er­ken­nen wie sie. Bei ei­ner Um­struk­tu­rie­rung des Be­trie­bs war sie je­doch Tim O'Connell un­ter­stellt wor­den, und sechs Mo­na­te spä­ter hat­te sie ge­kün­digt.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
10
Zeichen:
39.204
Nachdrucknummer:
201001082
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben