Ein grünes Wirt­schafts­wun­der

EDITORIAL

HBM Dezember 2009

Öko­lo­gie und Wirt­schaft sind schon lan­ge kei­ne Ge­gen­sät­ze mehr. Un­ter­neh­men prü­fen, wie sie res­sour­cen­scho­nen­der ar­bei­ten kön­nen, schüt­zen die Um­welt an ih­ren Be­trie­bs­stand­orten und ent­wi­ckeln grü­ne Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen. Na­tür­lich ver­ber­gen sich da­hin­ter sel­ten al­truis­ti­sche Mo­ti­ve: Wer die Knapp­heit der Res­sour­cen und die ver­än­der­ten Wün­sche der Kun­den be­rück­sich­tigt, kann viel Geld ver­die­nen.
Um mit öko­lo­gi­schen Ge­schäfts­mo­del­len er­folg­reich zu sein, be­darf es al­ler­dings mehr als ein paar fin­di­ger In­ge­nieu­re und krea­ti­ver Mar­ke­ting­leu­te. Wie bei al­len dis­rup­ti­ven In­no­va­tio­nen ist ein völ­lig neu­es Den­ken und Ar­bei­ten nö­tig. Wenn aber alle Vor­aus­set­zun­gen stim­men, kann so man­ches Un­ter­neh­men ein grü­nes Wirt­schafts­wun­der er­le­ben, das gut für die Bi­lanz und für die Um­welt ist.
An­lass ge­nug für uns, dem The­ma „Das grü­ne Un­ter­neh­men“ einen Schwer­punkt zu wid­men. Un­se­re Au­to­ren er­klä­ren, wa­rum es - dem großen Vor­bild Tho­mas Edi­sons fol­gend - ent­schei­dend ist, Tech­nik, Ge­schäfts­mo­dell, Ver­mark­tung und po­li­ti­sche Rah­men­be­din­gun­gen zu ei­nem Ge­samt­kon­zept zu ver­knüp­fen (ab Sei­te 28); mit wel­chen ein­fa­chen Maß­nah­men In­dus­trie­un­ter­neh­men Was­ser spa­ren kön­nen (ab Sei­te 40); und wie Sie Ihre Fir­ma in fünf Schrit­ten in ein nach­hal­ti­ges Un­ter­neh­men ver­wan­deln (ab Sei­te 50). Au­ßer­dem ver­rät Hess-Na­tur-Ge­schäfts­füh­rer Wolf Lüd­ge, wa­rum Na­tur­tex­ti­li­en et­was Sinn­li­ches sind und wie sich hell-, mit­tel- und dun­kel­grü­ne Kon­su­men­ten von­ein­an­der un­ter­schei­den (ab Sei­te 62).
Nur wer Tech­nik, Ge­schäfts-mo­dell, Mar­ke­ting und Po­li­tik zu ei­nem Ge­samt­kon­zept ver­knüpft, wird er­folg­reich sein.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
1.679
Nachdrucknummer:
200912005
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben