Mitarbeiter richtig motivieren

PERSONALFÜHRUNG:

HBM September 2008

Schon seit Jahr­hun­der­ten ver­su­chen wir zu ent­schlüs­seln, was uns Men­schen an­treibt. Ei­ni­ge der ein­fluss­reichs­ten Den­ker auf die­sem Ge­biet - wie Ari­sto­te­les, Adam Smith, Sig­mund Freud und Abra­ham Maslow - ha­ben mit großem Ein­satz ver­sucht, mensch­li­ches Ver­hal­ten zu ver­ste­hen. Sie ha­ben uns wich­ti­ges Wis­sen dar­über ver­mit­telt, wa­rum Men­schen so han­deln, wie sie es tun.
Die­se be­deu­ten­den Wis­sen­schaft­ler ver­füg­ten je­doch nicht über die Er­kennt­nis­se, auf die wir heu­te dank der mo­der­nen Hirn­for­schung zu­rück­grei­fen kön­nen. Ihre Theo­ri­en ba­sier­ten zwei­fel­los auf sorg­fäl­ti­gen und fun­dier­ten Un­ter­su­chun­gen, aber sie konn­ten sich nur auf die di­rek­te Be­ob­ach­tung stüt­zen. Stel­len Sie sich vor, Sie woll­ten ver­ste­hen, wie ein Auto funk­tio­niert, und könn­ten sich dazu ein­zig und al­lein auf die Be­ob­ach­tung sei­ner Be­we­gun­gen stüt­zen - an­fah­ren, hal­ten, be­schleu­ni­gen, wen­den - ohne Mög­lich­keit, sei­nen Mo­tor zu zer­le­gen.
Glück­li­cher­wei­se ha­ben uns neue dis­zi­pli­nen­über­grei­fen­de Stu­di­en im Be­reich der Neu­ro­wis­sen­schaft, der Bio­lo­gie und der Evo­lu­ti­ons­psy­cho­lo­gie die Mög­lich­keit er­öff­net, so­zu­sa­gen einen Blick un­ter die Hau­be zu wer­fen, um mehr über das mensch­li­che Ge­hirn zu er­fah­ren. Un­se­re Syn­the­se die­ser Un­ter­su­chun­gen weist dar­auf hin, dass wir alle von vier emo­tio­na­len Grund­be­dürf­nis­sen oder grund­le­gen­den Trie­ben ge­lenkt wer­den, die das Er­geb­nis un­se­res ge­mein­sa­men evo­lu­ti­ons­ge­schicht-li­chen Er­bes sind. Wie von Paul R. La­wrence und Ni­tin Nohria dar­ge­legt, han­delt es sich da­bei um die Trie­be be­sit­zen (knap­pe Gü­ter ha­ben wol­len ein­schließ­lich im­ma­te­ri­el­ler wie so­zia­len Sta­tus), sich bin­den (Be­zie­hun­gen auf­bau­en, zu Ein­zel­per­so­nen wie zu Grup­pen), ver­ste­hen (Neu­gier­de be­frie­di­gen, die Welt um uns her­um be­wäl­ti­gen) und ver­tei­di­gen (be­wah­ren, das heißt Be­währ­tes vor ex­ter­nen Be­dro­hun­gen schüt­zen und Ge­rech­tig­keit för­dern). Die­se Grundtrie­be be­stim­men all un­ser Han­deln.
Füh­rungs­kräf­te, die die Mo­ti­va­ti­on ih­rer Mit­ar­bei­ter stär­ken wol­len, soll­ten dies be­rück­sich­ti­gen. An­ge­sichts des all­ge­mein an­er­kann­ten Wis­sens - das durch em­pi­ri­sche Be­wei­se ge­stützt wird - lässt sich kaum in­fra­ge stel­len, dass mo­ti­vier­te Mit­ar­bei­ter eine bes­se­re Un­ter­neh­mens­leis­tung be­deu­ten. Doch was kön­nen Vor­ge­setz­te kon­kret tun, um die vier Trie­be zu be­frie­di­gen und da­durch die all­ge­mei­ne Mit­ar­bei­ter­mo­ti­va­ti­on zu er­hö­hen?
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
10
Zeichen:
32.864
Nachdrucknummer:
200809020
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben