Leadership zur Marke machen

PERSONAL:

HBM Oktober 2007

Das Mot­to des Misch­kon­zerns Ge­ne­ral Elec­tric (GE) lau­tet „Ima­gi-na­ti­on at Work“ (Fan­ta­sie bei der Ar­beit). GE ist ein di­ver­si­fi­zier­tes Un­ter­neh­men mit ei­nem Jah­res­um­satz von 163 Mil­li­ar­den Dol­lar. Es ist da­für be­kannt, Füh­rungs­kräf­te her­vor­zu­brin­gen, die sich dem Ziel ver­schrie­ben ha­ben, aus in­no­va­ti­ven Ide­en füh­ren­de Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen zu ma­chen. GE-Ma­na­ger sind stark im kon­zep­tio­nel­len Den­ken, be­wei­sen Ent­schlos­sen­heit bei Ent­schei­dun­gen, sind in­te­gra­ti­ve, kom­pe­tente Team­lei­ter und selbst­be­wuss­te Ex­per­ten auf ih­rem Ge­biet.
Der Phar­ma- und Kos­me­tik­kon­zern John­son & John­son be­ginnt sein Cre­do mit den Wor­ten: „Al­lem vor­an steht un­se­re Ver­ant­wor­tung ge­gen­über den Ärz­ten, Kran­ken­schwes­tern und Pa­ti­en­ten, aber auch ge­gen­über Müt­tern, Vä­tern und all den Men­schen, die un­se­re Pro­duk­te ver­wen­den oder un­se­re Diens­te in An­spruch neh­men.“ Das Un­ter­neh­men ver­buch­te im ver­gan­ge­nen Jahr einen Um­satz in Höhe von 53 Mil­li­ar­den Dol­lar. John­son & John­son ist da­für be­kannt, Füh­rungs­kräf­te aus­zu­bil­den, die wis­sen­schaft­lich fun­dier­te, qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen auf den Markt brin­gen. Die­se tra­gen dazu bei, Krank­hei­ten zu be­han­deln und zu hei­len und die Le­bens­qua­li­tät zu ver­bes­sern. Die Ma­na­ger des Un­ter­neh­mens han­deln so­zi­al ver­ant­wort­lich und trei­ben die Ent­wick­lung von Pro­duk­ten und de­ren Ab­gren­zung von den Pro­duk­ten der Wett­be­wer­ber vor­an. Bei der Marktein­füh­rung von Pro­duk­ten ge­hen sie sys­te­ma­tisch vor. Sie le­gen großen Wert dar­auf, das Ver­trau­en der Kun­den zu ge­win­nen und eine hohe Pro­dukt­qua­li­tät und Si­cher­heit zu ge­währ­leis­ten.
„Good Help for Tho­se in Need“ (Hil­fe für die Be­dürf­ti­gen), lau­tet die Missi­on von Bon Se­cours He­alth Sys­tem, ei­nem ge­mein­nüt­zi­gen Be­trei­ber von Kran­ken­häu­sern und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen mit Sitz in Mar­riotts­ville, Ma­ry­land. Die Or­ga­ni­sa­ti­on hat 19 000 Mit­ar­bei­ter und ist eine ka­tho­li­sche Ein­rich­tung des Ge­sund­heits­we­sens. Sie bil­det Füh­rungs­kräf­te her­an, die großen Wert auf die „ge­dank­li­che In­te­gra­ti­on“ le­gen. Das heißt, Bon Se­cours er­war­tet von sei­nen Ma­na­gern mehr, als nur Ab­tei­lun­gen zu lei­ten, die dem Ge­sund­heits­sek­tor zu­zu­ord­nen sind. Sie müs­sen zu­dem das Ge­schäft­li­che mit Mit­ge­fühl und Für­sor­ge in Ein­klang brin­gen.
Was ha­ben die­se drei Fir­men ge­mein­sam? Of­fen­bar ver­bin­det sie - und an­de­re wie den Ge­trän­ke­kon­zern Pep­si­Co, die In­vest­ment­bank Gold­man Sachs, den Un­ter­hal­tungs­kon­zern Dis­ney, den Flug­zeug­bau­er Boe­ing oder den Mö­bel­her­stel­ler Her­man Mil­ler - die Fä­hig­keit, star­ke Füh­rungs­kräf­te her­vor­zu­brin­gen. Oft wer­den die­se Un­ter­neh­men so­gar zu ei­ner Quel­le gu­ter
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
14
Zeichen:
38.460
Nachdrucknummer:
200710122
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben