Effektive Koordination

UPDATE:

HBM August 2007

Wa­rum klafft in Un­ter­neh­men so häu­fig eine Lücke zwi­schen den aus­ge­feil­ten stra­te­gi­schen Kon­zep­ten und den tat­säch­li­chen Er­geb­nis­sen? Ur­sa­che sei, so die Er­fin­der der Ba­lan­ced Sco­re­card, Ro­bert Kaplan und Da­vid Nor­ton, in ei­nem Bei­trag für den Har­vard Busi­ness­ma­na­ger, die man­geln­de Ver­bin­dung von Pla­nung und Um­set­zung in den Fir­men (sie­he Ser­vice­kas­ten rechts). Ihr Vor­schlag: Ein klei­nes, schlag­kräf­ti­ges Team soll­te die Um­set­zung der Stra­te­gie ko­or­di­nie­ren und be­glei­ten. Prak­ti­ker und Wis­sen­schaft­ler dis­ku­tie­ren die­se Idee der­zeit in­ten­siv, zu­letzt etwa auf ei­ner Kon­fe­renz der Un­ter­neh­mens­be­ra­tung Horváth & Part­ners in Köln; ei­ni­ge Un­ter­neh­men ha­ben be­reits Stra­te­gie­bü­ros ein­ge­rich­tet, so etwa die Volks­wa­gen-Toch­ter Audi und der Ver­lag für die Deut­sche Wirt­schaft in Bonn.
Vor al­lem in Kon­zer­nen mit star­ken, un­ab­hän­gi­gen Di­vi­sio­nen ist das Stra­te­gie­bü­ro eine at­trak­ti­ve Mög­lich­keit, Be­reichs- und Un­ter­neh­mens­zie­le auf­ein­an­der ab­zu­stim­men. In sol­chen oft or­ga­nisch ge­wach­se­nen Struk­tu­ren ent­schei­den die Be­reichs­lei­ter im Span­nungs­feld zwi­schen den In­ter­es­sen ih­rer ei­ge­nen Ein­hei­ten und de­nen des Ge­samt­un­ter­neh­mens. Zu­dem ist in der Pra­xis häu­fig nicht klar de­fi­niert, wer für be­stimm­te Teil­märk­te zu­stän­dig ist. Wenn bei­spiels­wei­se zwei un­ab­hän­gi­ge Ge­schäfts­be­rei­che ei­nes Rei­fen­her­stel­lers den Marktein­tritt in Ru­mä­ni­en mit ei­nem neu ent­wi­ckel­ten Win­ter­rei­fen pla­nen, wer­den sich bei­de Pro­duk­te mit ho­her Wahr­schein­lich­keit kan­ni­ba­li­sie­ren. In solch ei­nem Fall kann ein Stra­te­gie­bü­ro die Ak­ti­vi­tä­ten ko­or­di­nie­ren und dazu bei­tra­gen, dass das Ge­samt­un­ter­neh­men ef­fi­zi­en­ter ar­bei­tet.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
8.028
Nachdrucknummer:
200708014
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben