Wie Manager entspannen lernen

COACHING:

HBM August 2007

Lisa Ben­der (Name ge­än­dert), Pro­ku­ris­tin bei ei­ner Schwei­zer Rück­ver­si­che­rung hat ein enor­mes Ar­beits­pen­sum zu be­wäl­ti­gen. Vor 22 Uhr kommt sie sel­ten nach Hau­se. Die Wo­chen­en­den die­nen dazu, lie­gen ge­blie­be­ne Ar­beit der Wo­che auf­zu­ar­bei­ten. Sonn­tags be­rei­tet sie das Mee­ting am Mon­tag­mor­gen vor. Sie ist zur Be­nut­zung ei­nes Black­ber­rys an­ge­hal­ten. Da­durch ist Stress zu ih­rem Be­glei­ter rund um die Uhr ge­wor­den. Der Strom an E-Mails reißt zu kei­ner Ta­ges­zeit ab, da der Ver­si­che­rer welt­weit tä­tig ist. Ob­wohl die ehr­gei­zi­ge Mitt­vier­zi­ge­rin schon et­li­che Zeit­ma­na­ge­ment­se­mi­na­re be­sucht hat, steht sie per­ma­nent un­ter Strom.
Vor Kur­z­em be­such­te sie einen Work­shop zum The­ma Work-Life-Ba­lan­ce. Seit­dem geht es ihr noch schlech­ter. Zur Ar­beits­be­las­tung in der Fir­ma kommt das schlech­te Ge­wis­sen, kei­ne Zeit für Fit­ness, ge­sun­des Es­sen oder die Pfle­ge von Freund­schaf­ten zu er­üb­ri­gen. Seit ei­ni­gen Mo­na­ten schläft Ben­der nicht mehr durch. Sie wacht nach ei­nem kur­z­en un­ru­hi­gen Schlum­mer auf und fin­det kein Re­zept, die Ge­dan­ken an die Ar­beit zu stop­pen, die in ih­rem Kopf krei­sen.
Wir ha­ben Dut­zen­de sol­cher Fäl­le in den Selbst­ma­na­ge­ment-Se­mi­na­ren an un­se­rem In­sti­tut ken­nen­ge­lernt. Vie­le ha­ben das Ge­fühl, die­se Be­las­tung nicht lan­ge durch­hal­ten zu kön­nen. In der Tat sind die Fol­gen von chro­ni­schem Stress viel­fäl­tig und gra­vie­rend: Er kann Ver­än­de­run­gen des Im­mun­sys­tems her­vor­ru­fen. Da­durch steigt un­ter an­de­rem das Ri­si­ko von ent­zünd­li­chen Er­kran­kun­gen (wie Asth­ma, rheu­ma­ti­sche Ge­len­ker­kran­kun­gen oder Pro­sta­ti­tis).
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
11.474
Nachdrucknummer:
200708008
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben