Der Chief Spiritual Officer

GESPRÄCH:

HBM März 2007

Ma­na­ger sind für den Er­folg ih­rer Un­ter­neh­men ver­ant­wort­lich. Wa­rum ist die Ori­en­tie­rung an Wer­ten da­bei un­ver­zicht­bar?
BLAN­CHARD Weil Un­ter­neh­men, die in eine Kri­se ge­ra­ten, ohne aus­ge­präg­tes Wer­te­ge­rüst vom Un­ter­gang be­droht sind. Der Cha­rak­ter ei­ner Füh­rungs­kraft, das, wo­für sie steht, zeigt sich eben be­son­ders in schwie­ri­gen Zei­ten. Auch ob die gan­ze Or­ga­ni­sa­ti­on sich be­stimm­ten Wer­ten ver­pflich­tet fühlt, stellt sich meist erst in ei­ner ech­ten Be­wäh­rungs­pro­be her­aus.
Ich brin­ge Ih­nen ein Bei­spiel: Un­se­re Fir­ma hat in der Zeit nach dem 11. Sep­tem­ber 2001 über eine hal­be Mil­li­on Dol­lar ver­lo­ren. Zur Zeit des An­schlags wa­ren 40 un­se­rer Trai­ner dienst­lich un­ter­wegs, und wir dach­ten, es wäre bes­ser, sie nach Hau­se zu ho­len. Wir rea­li­sier­ten erst­mals Ende Ok­to­ber - un­ser Be­richts­jahr en­det im De­zem­ber -, dass wir pro Mo­nat 300 000 Dol­lar ein­spa­ren muss­ten, um wie­der in die schwar­zen Zah­len zu kom­men. Wenn es dar­um geht, mas­siv Kos­ten zu sen­ken, be­ginnt die Un­ter­neh­mens­lei­tung nor­ma­ler­wei­se, Leu­te zu ent­las­sen. Wir woll­ten das ver­mei­den.
Was ha­ben Sie statt­des­sen ge­tan?
BLAN­CHARD Wir be­nutz­ten einen von mir ent­wi­ckel­ten Ethik-Check. Er be­steht im We­sent­li­chen aus zwei Fra­gen. Die ers­te Fra­ge lau­te­te: Ist es le­gal? Die Ant­wort war: Es ist na­tür­lich le­gal, Leu­te zu ent­las­sen, wenn Sie sie nicht be­zah­len kön­nen. Die zwei­te Fra­ge, die wir uns stell­ten, lau­te­te: Ist es fair? Und dies ist eine ge­nau­so wich­ti­ge Fra­ge. Wie wür­den Sie sich füh­len mit ei­ner sol­chen Ent­schei­dung? Wür­den Sie wol­len, dass die Zei­tun­gen dar­über schrei­ben, dass Ihre En­kel da­von er­fah­ren?
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
5
Zeichen:
12.471
Nachdrucknummer:
200703024
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben