Ändern Sie etwas!

HBM Dezember 2006

Un­ter­neh­men, die sich nicht per­ma­nent ver­än­dern, wer­den im Wett­be­werb das Nach­se­hen ha­ben. Change-Ma­na­ge­ment, also der rich­ti­ge Um­gang mit Ver­än­de­run­gen, ist da­her eine der wich­tigs­ten Füh­rungs­auf­ga­ben. An gu­ten Ide­en und neu­en Stra­te­gi­en man­gelt es Ma­na­gern meist nicht. Aber wie ho­len sie die Mit­ar­bei­ter ins Boot?
Die Be­leg­schaft von der Not­wen­dig­keit des Wan­dels zu über­zeu­gen ist nur der ers­te Schritt. Da­nach gilt es, die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen zur ak­ti­ven Zu­sam­men­ar­beit zu be­we­gen: durch vi­sio­näre An­spra­chen, Schu­lungs­maß­nah­men, fi­nan­zi­el­le An­rei­ze oder gar Dro­hun­gen. Das In­stru­men­ta­ri­um ist hin­rei­chend be­kannt. In un­se­rer Ti­tel­ge­schich­te stel­len Har­vard-Busi­ness-School-Pro­fes­sor Clay­ton Chris­ten­sen und sei­ne Ko­au­to­ren nun ein Werk­zeug vor, das Ma­na­gern hilft, das rich­ti­ge Füh­rungs­in­stru­ment für die je­wei­li­ge Si­tua­ti­on zu fin­den (ab Sei­te 24).
Ver­ant­wort­lich für den wach­sen­den Druck, sich zu ver­än­dern, sind nicht zu­letzt die jun­gen Kon­zer­ne aus In­di­en, Chi­na und Co. In den In­dus­tri­e­län­dern wächst die Sor­ge, den neu­en Ka­pi­ta­lis­ten nicht mehr lan­ge ge­wach­sen zu sein. Fahr­läs­sig wäre es in je­dem Fall, wenn Ma­na­ger sich nicht heu­te schon ein­ge­hend mit den Wett­be­wer­bern be­schäf­ti­gen wür­den. Ler­nen Sie von den Har­vard-Pro­fes­so­ren Ta­run Khan­na und Kris­h­na Pa­le­pu, mit wel­chen Stra­te­gi­en Un­ter­neh­men aus Emer­ging Mar­kets erst ihre Hei­mat­märk­te und dann den Rest der Welt er­obern (ab Sei­te 40).
Bei al­lem Stress dür­fen Ma­na­ger grund­le­gen­de bio­lo­gi­sche Zu­sam­men­hän­ge nicht igno­rie­ren, mahnt Schlaf­for­scher Charles Czeis­ler. Wer fünf Näch­te in Fol­ge nur vier Stun­den ge­schla­fen hat, so Czeis­ler, be­fin­det sich in ei­nem Zu­stand, der dem der Trun­ken­heit äh­nelt. Wie viel Nachtru­he nö­tig ist und wie Füh­rungs­kräf­te mit Ex­trem­be­las­tun­gen zum Bei­spiel auf lan­gen Dienst­rei­sen um­ge­hen, le­sen Sie in un­se­rem Ge­spräch (ab Sei­te 102).
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.020
Nachdrucknummer:
200612005
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben