Wenn's nur keiner merkt

HBM Dezember 2005

Ha­ben Sie auch manch­mal Selbstzwei­fel? Hal­ten Sie im­mer häu­fi­ger die an­de­ren für er­heb­lich ge­witz­ter und fä­hi­ger? Glau­ben Sie mög­li­cher­wei­se in Ih­rem tiefs­ten In­ne­ren, nicht gut ge­nug zu sein für den Job, und fra­gen Sie sich, wie lan­ge Sie mit Ih­rem Bluff noch durch­kom­men?
Hopp­la! Tut mir Leid. Bit­te ent­schul­di­gen Sie die un­ver­schäm­ten Fra­gen. Sie ha­ben die Sa­che na­tür­lich im Griff. Sie freu­en sich auf jede Her­aus­for­de­rung und neh­men en­ga­giert, aber ge­las­sen neue Pro­jek­te in An­griff. Aber viel­leicht ken­nen Sie ja je­man­den, einen gu­ten Freund viel­leicht, den die Angst plagt, als Blen­der zu gel­ten, der nur dar­auf war­tet, ei­nes Ta­ges als Hoch­stap­ler ent­tarnt zu wer­den.
Der­je­ni­ge be­fän­de sich ver­mut­lich in gu­ter Ge­sell­schaft. Für den Psy­cho­ana­ly­ti­ker und In­sead-Pro­fes­sor Man­fred Kets de Vries je­den­falls ist die so ge­nann­te Hoch­stap­ler-Neu­ro­se ein weit ver­brei­te­tes Phä­no­men. Män­ner und Frau­en sind glei­cher­ma­ßen be­trof­fen. Füh­rungs­kräf­te auf al­len Ebe­nen ei­nes Un­ter­neh­mens zei­gen die Sym­pto­me. Sie glau­ben, dass sie ih­ren Er­folg nicht ver­die­nen. Sie hal­ten sich für Schar­la­ta­ne, le­ben in stän­di­ger Angst vor Ent­lar­vung und be­trach­ten es als rei­nes Glück, dass die an­de­ren noch nicht ge­merkt ha­ben, dass sie gar nicht das Zeug zu ih­rem Job ha­ben.
Kets de Vries geht in sei­nem Bei­trag den Ur­sa­chen die­ser Neu­ro­se nach. Er be­schreibt, wie die Be­trof­fe­nen ihre ei­ge­ne Kar­rie­re rui­nie­ren, aber auch - als Top­ma­na­ger - den Er­folg des ge­sam­ten Un­ter­neh­mens aufs Spiel set­zen kön­nen. Der Psy­cho­ana­ly­ti­ker zeigt al­ler­dings auch Aus­we­ge aus der Neu­ro­se auf. Er be­nennt ein­fa­che Hilfs­mit­tel, mit de­nen Ma­na­ger und Mit­ar­bei­ter sich und an­de­re prü­fen kön­nen. Denn idea­ler­wei­se ent­wi­ckelt sich die­se Schat­ten­sei­te so man­cher ta­len­tier­ten Füh­rungs­kraft eben nicht zu ei­ner Krank­heit. Un­se­re Ti­tel­ge­schich­te, „Die Angst, als Blen­der zu gel­ten“, be­ginnt auf Sei­te 20.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.040
Nachdrucknummer:
200512003
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben