Tren­nungs­ängs­te

CORPORATE GOVERNANCE:

HBM Januar 2005

Wa­rum soll­te an­ge­sichts der Vor­tei­le des Dop­pel­spit­zen-Prin­zips nur eine ein­zi­ge Per­son ein Un­ter­neh­men len­ken?
Die­se Fra­ge wird in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von je­nen auf­ge­wor­fen, die eine Tren­nung der Äm­ter des Chief Exe­cu­ti­ve Of­fi­cer (CEO) und des Chair­man bei Ak­ti­en­ge­sell­schaf­ten be­für­wor­ten. Laut der Agen­tur In­sti­tu­tio­nal In­ves­tor Ser­vices exis­tier­te die­se Auf­tei­lung 2001 in 45 Pro­zent der Un­ter­neh­men. Im Jahr 2003 wa­ren es 50,4 Pro­zent, Ten­denz stei­gend. Un­ter­neh­men wie Dis­ney, Oracle, MCI, Dell und Sea­ga­te sind mitt­ler­wei­le eben­falls dazu über­ge­gan­gen. Auch bei vie­len in­sti­tu­tio­nel­len An­le­gern steht das The­ma ganz oben auf der Ta­ges­ord­nung .
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
4.560
Nachdrucknummer:
200501108
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben