Viel Geld für gute Zwecke

MARKETING:

HBM Juli 2004

Wie viel ist eine be­kann­te, al­len ver­trau­te Mar­ke wert? Die meis­ten Fir­men se­hen in ih­rem Mar­ken­wert ihr größ­tes Ka­pi­tal. Ganz an­ders bei den nicht kom­mer­zi­el­len Or­ga­ni­sa­tio­nen: Hier gilt es, Mar­ken­wer­te noch zu er­schlie­ßen.
Or­ga­ni­sa­tio­nen wie Amnes­ty In­ter­na­tio­nal, das In­ter­na­tio­na­le Ko­mi­tee des Ro­ten Kreu­zes, Green­pe­ace oder der World Wild­li­fe Fund ge­hö­ren ei­ner­seits zwar zu den be­kann­tes­ten und ver­trau­ens­wür­digs­ten Mar­ken der Welt, sie in­ves­tie­ren aber nichts­de­sto­we­ni­ger kaum Geld in den Mar­ken­auf­bau und ha­ben bis­her we­nig ge­tan, um das Ka­pi­tal aus­zu­schöp­fen, das in ih­ren Na­men steckt.
Dies könn­te sich jetzt än­dern. Ha­bi­tat for Hu­ma­ni­ty In­ter­na­tio­nal ist eine christ­li­che, nicht kon­fes­si­ons­ge­bun­de­ne Non-Pro­fit-Or­ga­ni­sa­ti­on, die in den USA und in der gan­zen Welt hun­dert­tau­sen­den von Men­schen Ob­dach gibt, in­dem sie klei­ne Häus­chen er­rich­tet. Ha­bi­tat hat im ver­gan­ge­nen Jahr das New Yor­ker Be­ra­tungs­un­ter­neh­men In­ter­brand be­auf­tragt, den Mar­ken­wert der Or­ga­ni­sa­ti­on zu be­zif­fern. An­de­re nicht kom­mer­zi­el­le Ver­ei­ni­gun­gen wie Uni­ted Way of Ame­ri­ca und Pu­blic Broad­cas­ting Ser­vice zo­gen schnell nach. Die Or­ga­ni­sa­tio­nen er­hof­fen sich von den er­mit­tel­ten Zah­len eine gan­ze Rei­he von Vor­tei­len - so auch eine stär­ke­re Po­si­ti­on bei der Ver­ein­ba­rung von stra­te­gi­schen Al­li­an­zen mit Un­ter­neh­men­s­part­nern.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
6.394
Nachdrucknummer:
200407023
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben