„Was war Ihre schwierigste Entscheidung?“

VERANTWORTUNG:

HBM Mai 2004

Wir ha­ben ent­schie­den, den Bayer-Kon­zern neu auf­zu­stel­len. Wir woll­ten des­halb be­deu­ten­de Tei­le, die im letz­ten Jahr­hun­dert für das Bayer-Image prä­gend wa­ren und zu un­se­rem Er­folg in al­ler Welt bei­tru­gen, in ein ei­gen­stän­di­ges Un­ter­neh­men über­füh­ren. Die­se Ver­än­de­rung be­rührt in er­heb­li­chem Maß das Selbst­ver­ständ­nis der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter, vor al­lem in Deutsch­land: Sie ver­ste­hen „ihr“ Un­ter­neh­men aus der Tra­di­ti­on her­aus als eine un­ver­än­der­li­che Säu­le im per­sön­li­chen Le­ben­sum­feld - nicht nur im Be­ruf, son­dern auch im pri­va­ten Be­reich und in den Kom­mu­nen un­se­rer Stand­orte. Das kann ich gut ver­ste­hen.
Vor die­sem Hin­ter­grund be­stand die her­aus­for­dern­de Auf­ga­be dar­in, in sehr kur­z­er Frist die Not­wen­dig­keit der Ent­schei­dung zu er­klä­ren und gleich­zei­tig die Chan­cen zu ver­mit­teln, die sich durch den Kon­zer­num­bau er­ge­ben - auch für die Mit­ar­bei­ter. Dazu habe ich mich auf zahl­rei­chen Ver­samm­lun­gen welt­weit per­sön­lich en­ga­giert: Ich wuss­te von den Emp­fin­dun­gen der Men­schen, die die be­ruf­li­che Sta­bi­li­tät und Per­spek­ti­ve bei Bayer schät­zen ge­lernt ha­ben. Vie­le von ih­nen - quer durch die Hier­ar­chi­en - wer­den je­doch künf­tig un­ter ei­nem neu­en Na­men, mit ei­ge­ner, noch zu ent­wi­ckeln­der Iden­ti­tät ar­bei­ten. Mög­lichst vie­le Mit­ar­bei­ter habe ich da­her di­rekt an­spre­chen und ihre Fra­gen be­ant­wor­ten wol­len. Und das war nicht leicht, aber un­ge­heu­er wich­tig!
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
6
Zeichen:
9.982
Nachdrucknummer:
200405100
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben