Joint Ventures - nurdie Hälfte floriert

ERKENNTNISSE AUS EINER UMFRAGE UNTER KOOPERATIONSERFAHRENEN TOPMANAGERN:

HBM 3/1994


PROF. DR. HANS RAFFÉE ist In­ha­ber des Lehr­stuhls für All­ge­mei­ne Be­trie­bs­wirt­schafts­leh­re und Mar­ke­ting II so­wie Di­rek­tor des In­sti­tuts für Mar­ke­ting der Uni­ver­si­tät Mann­heim. JÜR­GEN EI­SE­LE wis­sen­schaft­li­cher As­sis­tent am Lehr­stuhl und Mit­ar­bei­ter des In­sti­tuts für Mar­ke­ting.

Die An­ek­do­te wird gern er­zählt: Ein Huhn schlägt ei­nem Schwein ein Joint Ven­ture vor. Als das Schwein wis­sen möch­te, was sie denn ge­mein­sam ver­mark­ten sol­len, hört es: „Ham and Eggs“. Vom Markt­po­ten­ti­al be­ein­druckt, ver­fällt das Schwein in lan­ges Nach­den­ken, bis es der Ge­dan­ke durch­fährt: „Aber nach die­sem Ge­schäft bin ich ja tot, wäh­rend Du bes­ser denn je wei­ter­le­bst.“ Un­ge­rührt er­wi­dert das Huhn: „Worin sonst läge der Sinn ei­nes Joint Ven­ture?“ Die­sem Sar­kas­mus zum Trotz wer­den Joint Ven­tu­res zur Lö­sung sehr un­ter­schied­li­cher be­trieb­li­cher Pro­ble­me zu­neh­mend be­lieb­ter, vor al­lem auf in­ter­na­tio­na­ler Ebe­ne. Da­bei spielt die Öff­nung zum Os­ten eine große Rol­le. So gab es zum Bei­spiel im Jahr 1980 le­dig­lich 43 Joint Ven­tu­res west­li­cher Fir­men in al­len RGW-Staa­ten zu­sam­men (RGW - der in­zwi­schen auf­ge­lös­te Rat für ge­gen­sei­ti­ge Wirt­schafts­hil­fe). Mit­te 1993 wa­ren es nur in Un­garn schon mehr als 50 000. Auf dem Ge­biet der ehe­ma­li­gen UdSSR re­gis­trier­te man im Ja­nu­ar 1990 rund 1200 Ge­mein­schafts­un­ter­neh­men, Ende 1993 so­gar 25 000. In der Volks­re­pu­blik Chi­na stieg ihre Zahl von 188 Ende 1979 auf 10 008 bis Ende 1987; zum Jah­res­en­de 1993 wa­ren be­reits über 30 000 Joint Ven­tu­res von den chi­ne­si­schen Be­hör­den ge­neh­migt. Al­ler­dings sind mit der Bil­dung ei­nes Joint Ven­ture in al­ler Re­gel er­heb­li­che Ri­si­ken ver­bun­den, Ri­si­ken, die bei die­ser Form von Ko­ope­ra­ti­on schon oft in teu­ren Feh­lin­ves­ti­tio­nen en­de­ten. Wel­che Ein­fluß­grö­ßen ent­schei­den aber über den Joint-Ven­ture-Er­folg und müs­sen dar­um von den Be­tei­lig­ten un­be­dingt ins Kal­kül ge­zo­gen wer­den, wenn sie ihr Zu­sam­men­ge­hen pla­nen? Un­se­re em­pi­ri­sche Un­ter­su­chung ziel­te in ers­ter Li­nie auf zwei­er­lei: * Fest­stel­len, wie sich ei­ni­ge aus­ge­wähl­te Ele­men­te des Ko­ope­ra­ti­ons­ma­na­ge­ments auf den Er­folg des Joint Ven­ture aus­wir­ken; * Ver­su­chen, die Un­ter­su­chungs­er­geb­nis­se in pra­xis­re­le­van­te Emp­feh­lun­gen um­zu­set­zen. Zu die­sem Zweck wur­den im Früh­jahr 1993 die Top­ma­na­ger von 416 deut­schen In­dus­trie­un­ter­neh­men um die schrift­li­che Be­ant­wor­tung ei­ner Rei­he von Fra­gen ge­be­ten. 131 Un­ter­neh­men fül­len die Fra­ge­bo­gen aus, was ei­ner Rück­lauf­quo­te von 31,5 Pro­zent ent­spricht und da­mit ein re­prä­sen­ta­ti­ves Ab­bild der mit­tels um­fang­rei­cher Da­ten­bank­re­cher­chen ex­plo­rier­ten Grund­ge­samt­heit dar­stellt (sie­he Raffée/Eisele 1993). Die Haupter­kennt­nis­se las­sen sich un­ter den Stich­wor­ten Mehr­heits­be­tei­li­gung, Un­ter­neh­mens­kul­tur, Part­ner­wahl und Or­ga­ni­sa­ti­on der Füh­rung ei­nes Joint Ven­ture zu­sam­men­fas­sen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
2

Textumfang

Seiten:
8
Zeichen:
21.469
Nachdrucknummer:
199403017
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben